Was für eine Geschwindigkeit braucht man?

6 Antworten

Geschwindigkeit ist Strecke durch Zeit (v = s/t)

v = 26 km / 24 min = 26/24 km/min = 26/24 km/min * 60 min/h = 26 * 60 / 24 km/h

Oder anders: 24 min = 0,4 h

v = 26 km / 0,4 h = 26/0,4 km/h = 65 km/h

Das kann man mit dem Dreisatz ausrechnen. Da müsste dann etwas mit 65 kmh oder so etwas in der Richtung rauskommen

Lg

Simpler Dreisatz. Das kriegst du alleine hin.

Peter fährt mit seinem Fahrrad eine Wegstrecke von 5,2 km in 12 Minuten. Paul benötigt für die gleiche Strecke 14 Min?

Berechne jeweils die durchschnittliche Geschwindigkeit der beiden

Wie berechne ich das?

...zur Frage

Welche Geschwindigkeit findet ihr auf Landstraßen angemessen?

Da hat ja jeder etwas andere Ansichten, erlaubt sind offiziell bis zu 100 km/h Höchstgeschwindigkeit, wenn es die Straßenverhältnisse erlauben und niemand dabei gefährdet wird.

Da es aber sehr selten solch gut ausgebauten Straßen gibt, fährt man ja meistens doch etwas langsamer.

Nun würde ich gerne von euch wissen (Umfrage), wie schnell ihr im Schnitt auf einer Landstraße fährt. Ich fahre am Liebsten 70 km/h, das ist zügig, man fährt entspannt und sicher ans Ziel und verbraucht dabei am wenigsten Sprit.

Manche fahren natürlich auch lieber 60, wenn sie sich schneller nicht trauen. Das ist ja auch in Ordnung. Unter 50 finde ich hingegen eher zu langsam.

Aber stimmt doch mal ab (meinetwegen auch anonym), welche Geschwindigkeit fährt ihr so?

...zur Frage

Kann jemand diese Physikaufgabe berechnen?

Ich verstehe folgende Aufgabe nicht: Ein PKW fährt mit konstanter Geschwindigkeit Vp=60km/h an einem Motorrad vorbei, das bis dahin mit konstanter Geschwindigkeit Vm=20km/h fuhr, nun aber mit konstanter Beschleunigung schneller wird und den PKW nach Delta t=30s überholt. Jetzt muss man die Beschleunigung des Motorrades berechnen herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit es den PKW überholt.

...zur Frage

Hallo, ich muss bis Freitag einige Physikaufgaben erledigen, weiß aber garnicht weiter und bin so am verzweifeln :(( ?

Erdbeschleunigung Näherungswert: g=10/ms^2

  1. Ein Pkw fährt mit 126 km/h. In 135 m Entfernung bremst er sofort mit a=5 m/s^2. a) Ist ein rechtzeitiger halt möglich? b) Wie ist es, wenn der Fahrer erst nach 0,5 s zu bremsen beginnt?

  2. Ein Auto beschleunigt aus der Ruhe. Nach 5s hat es den Weg 50m zurückgelegt. a) Welche Geschwindigkeit (in km/h) hat es dann erreicht?

  3. Die Ampel wird grün und das wartende Auto beschleunigt mit a=2,5 m/s^2 auf die Geschwindigkeit 54 km/h und fährt konstant weiter. a) Wie lange braucht das Auto um seine Endgeschwindigkeit zu erreichen? b) Welchen Weg hat es 15s nachdem die Ampel grün wurde zurückgelegt?

  4. Zwischen den Städten Anders und Besser (Entfernung 40 km) fließt ein Fluss mit der konstanten Geschwindigkeit 2,5 km/h von A nach B. Ein Schiff das in Wasser die Geschwindigkeit 17,5km/h erreicht, startet um 9 Uhr von A nach B. In B hat es 30 Minuten Aufenthalt und kehrt dann nach A zurück. a) Zu welcher Uhrzeit erreicht das Schiff B und wann ist es wieder in A? b) Welche Durchschnittsgeschwindigkeit hat es auf der gesamten Strecke (hin und zurück einschließlich Pause) erreicht?

  5. Auf einem Rundkurs von 6,9 km Länge fährt ein PKW mit konstanter Geschwindigkeit. Für eine Runde benötigt er die Zeit 3 min und 50 s. In dem Moment, in dem er die Start/Ziel Linie überfährt (t=0) startet dort ein Rennwagen der aus Ruhe 10s lang mit 7 m/s^2 beschleunigt. a)Wie groß ist die Geschwindigkeit des PKWs? b)Wie groß st die Endgeschwindigkeit des Rennwagens? c)Welche Strecke hat der Rennwagen während der Beschleunigung zurückgelegt?

  6. Auf dem 10m Brett im Schwimmbad nimmt ein Schwimmer Anlauf und springt mit 2m/s Geschwindigkeit vom Brett. Wie weit davon fällt er ins Wasser?

  7. Ein Auto fährt von A nach B (600km Entfernung). Auf den ersten 50 km der Strecke fährt es konstant mit 150 km/h und auf den nächsten 250 km mit 125 km/h. Den Rest der Strecke dann mit 100 km/h. Wie lange braucht das Auto ans Ziel?

Ich danke schonmal für eure Hilfe <3

...zur Frage

Physikfrage t=? Schnelle Hilfe?

Die Frage lautet:

Ein Auto fährt bei Grün an und beschleunigt gleichmäßig über 10 Sekunden bis es eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreicht hat, die es beibehält. Beim Start wird es von einem Auto überholt, dass 50 km/h konstant fährt. Wann sind beide Fahrzeuge gleich schnell?

Durch ein v-t Diagramm weiß ich buw. habe ich es abgelesen, dass sie nach 5 Sekunden gleich schnell sind, aber wie lautet denn die Formel oder wie kann ich das ausrechnen?

Danke schon mal.

...zur Frage

Positive und negative Geschwindigkeit?

Hallo! Kann mir jemand sagen, was positive bzw. negative Geschwindigkeit ist? In meinem Buch steht nur etwas von negativer/positiver Beschleunigung, allerdings müssen wir das auch für die Geschwindigkeit für die Arbeit morgen können. Kann mir jemand helfen?

Danke schon einmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?