Was für eine Gerte sollte man sich kaufen, wenn man auf Ponys und Pferden reitet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ob man mit Gerte reitet hängt doch nicht mit der Pferdegröße zusammen

eigentlich sollte ein Pferd so gut ausgebildet sein dass es das HILFSMITTEL Gerte nicht braucht. Es sollte auch mit allen restlichen Hilfen gut lenkbar sein. Prinzipiell werden lange Gerten eher für Dressur und kurze Gerte fürs Springen verwendet (da sind lange ja nur hinderlich).

ein muss sind die aber nicht. Ich reite Western und bis jetzt hab ich noch nie beim reiten eine Gerte gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrsBrown 30.05.2012, 19:34

Ich meinte auch eher die Länge der Gerte. In einer Reitschule ist das schwieriger nur auf sehr gut ausgebildeten Pferden zu reiten...

0

Ich würde dir eine empfehlen die ca. 100 cm, also einen Meter lang ist....zur Not kannst du sie ja unter dem Griff gfreifen, dann ist sie kürzer...und eine längere brauchst du für Ponys eigentlich nicht..

Wenn du aber nur Shettlandponys...oder eben kleine Ponys reitest reicht eine 80 cm Gerte auch...

Am besten du fragst deine/n Reitlehrer/in ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin absolut gegen gerten! versuch es doch mal ohne :D oder nimm stumpfe sporen die sind viel besser als gerten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dancefloor55 29.05.2012, 12:23

sorry aber wieso sollten Stumpfe Sporen besser sein als Gerten?

Ich kann mit Sporen und mit der Gerte dem Pferd feine hilfen geben - aber auch bei beiden dem Pferd schmerzen bereiten.

Mit sporen kannst du feinere Hilfen geben als mit Gerte - aber auch das Pferd viel leichter verletzten.

0

Kommt drauf an wofür du sie brauchst. Für die Reitschule reicht eine normale Dressurgerte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar keine.

gerte ist rausgeschmissenes geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?