Was für eine Gehaltserhöhung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Argumente für eine Gehaltserhöhung kann dir hier keiner geben, da wir deine Arbeitsleistung nicht beurteilen können. Wenn du sagen, würdest, dass du für die Firma unersetzlich bist, kannst du es mit 200€ mehr versuchen. Wie lange bist du denn insgesamt in dem Betrieb beschäftigt? Ein bis zwei Jahre? Du könntest es auch auf einem anderen Weg versuchen, dass du versuchst den Arbeitsvertrag abzuschließen mit ner Gehaltsstaffelung. Dass du die 200€ in zwei oder vier Schritte aufteilst. Also dass du zum Beispiel anbietest, jetzt eine Gehaltserhöhung von 50€/100€ und dann jeweils nach drei bis sechs Monaten bis du ein Bruttogehalt von 2000€ erreicht hast. Dann dauert das zwar länger und du hast erstmal nicht viel davon, wirkt aber dann nicht gierig und hört sich auch für deinen Chef nicht so viel an... Ob die sich darauf einlassen ist ne andere Frage, aber somit hast du noch was was du vorschlagen kannst, falls sie auf eine direkte Gehaltserhöhung nicht eingehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, um wieviele Stunden handelt es sich denn, wie sind dein Aufgabenbereich aus usw. die Dinge sind wohl ausschlaggabend um zu argumentieren für 1,800,00 € brutto z.B. auf 40 Std. im Monat nur für Kopieren würde ich nicht undbedingt mehr rausschlagen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aniiee94
11.03.2014, 10:16

40 Stunden sind es. Ich bin für vier Anwälte zuständig, mache für die 4 die ganze Sachbearbeitung, d. h. Klagen, Anträge, Schriftsätze formulieren & ausfertigen, Termine organisieren vereinbaren, die ganze Zwangsvollstreckung, Veranstalltungen organisieren für meine Chefs, (manchmal muss ich auch auf die Veranstalltungen mitkommen), die Bestellung usw. Also nicht die ganzen 40 Stunden am Kopierer hocken. :)

0

Hey,

schau einfach was andere Berufsanfänger verdienen, dann siehst du ja wie du dastehst.

Ich persönlich finde alles unter 2000 Euro grenzt an Sklaverei, leider wird das hierzulande zu oft gezahlt.

Wenn du deine Arbeit gewissenhaft und gut machst dürfte, denke ich zumindest, nicht dagegen sprechen wenn du 2000 brutto anbringst, außer den Chef ist ein *.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
11.03.2014, 10:12

Weisste, wie oft es in anderen Berufen 1400€ für Vollzeit gibt, auch für Berufserfahrene? Phrrr gruselig

0

Was möchtest Du wissen?