Was für eine Fingerstyle-Gitarre?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

> 90 % aller Fingerstyler spielen Western. Aus genau diesem Grund: Manche Techniken tun mit Nylonsaiten einfach nicht optimal. Hammerings gehören dazu. Und die Western haben ein längeres Sustain, sie klingen länger nach. Das kann man nutzen.

Achte darauf, dass sie ausgewogen klingt. Jumbos und viele Dreadnaughts sind meist weniger gut geeignet. Und achte auf ein etwas breiteres Griffbrett. Ein guter Kompromiss sind 44,5mm. Mehr ist kein Fehler. Weniger macht Fingerstyle ziemlich schwer.

möchtest du dir eine der beiden kaufen? wenn ja, was hast du vor zu machen? 

Was willst du denn darauf spielen? Hammer on eher Western, denke ich.

Was möchtest Du wissen?