Was für eine Endstufe ist erforderlich, um den Magnat Pro Charger 130 problemlos betreiben zu können?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja den Verstärker kannst Du nehmen.Zur Spannungsversorgung reicht,der von Dir angegebene Set aus.Die Strippen direkt zur Batterie führen.Zusätzlich sollest Du noch einen größeren Elko,sowas

http://www.amazon.de/XC-1000-1-FARAD-KONDENSATOR-POWERCAP/dp/B002IS5CIW/ref=pd_sim_23_46?ie=UTF8&dpID=410Cbpz0LEL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=08WG4P1457NPC324TH9F

einbauen,sonst blinken Deine Scheinwerfer im Musiktakt.

Niemals den Verstärker nur mit der Batterie laufen lassen,sonst ist die in nullkommanix leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
H4RD5TYL3R 01.11.2015, 14:36

Werde ich natürlich einbauen ^^ Wundert mich schon wenn die 2 Kanal Endstufe aus dem obigen Link ausreichen wird. Der Subwoofer hat ja 400 Wrms und die Endstufe gebrückt nur max. 220Wrms.
Hätte jetzt zu dieser tendiert : http://www.amazon.de/gp/product/B007QMAEFQ

Hab ich irgendwie falsch gerechnet? Kenn mich damit ja leider nicht so gut aus und versuch das selber auch irgendwie nachzuvollziehen.

0
Chefelektriker 02.11.2015, 21:59
@H4RD5TYL3R

Der Bass braucht keine 400W,er läuft auch mit 220W.Nur, der zweite Verstärker liefert gebrückt die 400W an 2 Ohm,der Bass hat aber 4 Ohm,also kommen nur knapp 200W an.

Wenn Du die 400W wirklich ausnutzen willst,brauchst Du einen Verstärker,der 400W an 4 Ohm liefert.

Da wäre dieser am Besten geeignet:

http://www.amazon.de/Hifonics-02015ZXI4002-ZXI-4002/dp/B001CG5BB4/ref=pd_sim_sbs_23_5?ie=UTF8&dpID=41iQb7BvFjL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=0KBFJ9R9Y3R8MHB7W0AZ

0

Was möchtest Du wissen?