Was für eine Bedeutung hat der name Jakob und wo kommt er her?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Namenstradition geht zurück auf den biblischen Patriarchen Jakob (Gen 25,23–27 EU). Die hebräische Ursprungsform lautet יַעֲקֹב‎ (Ja'aqov), dessen etymologische Wurzel der hebräische Begriff עָקֵב‎, „Ferse“, ist.

Der Name verweist insofern auf das Wort „Fersenhalter“. Grundlage für diese Bedeutung ist die alttestamentliche Erzählung, wonach sich Jakob bei seiner Geburt an der Ferse seines Zwillingsbruders Esau (dem Erstgeborenen) festhielt (Gen 25,26 EU). Doch dürfte es sich bei dieser Erklärung um eine Namensdeutung aus legendarischer Überlieferung handeln. Nach wissenschaftlicher Auffassung geht der Personenname Ja'aqov auf einen Satznamen zurück, der lautete: „(Gott) beschützt / beschütze“.[1]

Das Neue Testament kennt mehrere Personen mit dem Namen Jakob, darunter zwei Apostel Jesu (siehe unten "Berühmte Namensträger"). Der Name erscheint dort in der griechischen Form Ιάκωβος.

Die deutsche Namensform wurde über das griechische Ιάκωβος und das lateinische Iacobus gebildet. Die lateinische Form war nur bis ins Mittelalter im deutschen Sprachraum gebräuchlich.

In seinen verschiedenen Ableitungen ist Jakob heute sowohl ein jüdischer und christlicher als auch ein islamischer Vorname. Weibliche Varianten sind u.a. Jacqueline, Jakobäa oder Jakobe. Daneben kommt der Name als Familienname vor, wie Jakob, Jacob, Iacob, Jakobeit, Jacobs, Jacobsen, Jacobsohn, Jacobi oder Jacoby.
(wikipedia)

Kurz aus Wikipedia kopiert, nicht wahr?

0
@femora

Richtig fronkel, wenn die User hier es nicht können .... ich kann!!!

0

Jakob ist ein hebräischer Name (auch lateinisch: Iacobus) und bedeutet etwa "Gott möge schützen".

Was möchtest Du wissen?