Was für eine Bedeutung hat das Sprichwort: Der Horcher an der Wand hört seine eigene Schuld?

3 Antworten

Das heisst "Der Lauscher an der Wand hoert seine eigene Schand". und es bedeutet, dass wenn du Leute belauschst, ie vielleicht negativ ueber dich reden, Dinge ueber dich sagen, die sie dir nicht ins Gesicht sagen wuerdn, so laestern und so.

Korrekter Weise heißt es: Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand.
Google mal mit diesem Wortlaut ...

Dieses Sprichwort meint, dass, wenn jemand heimlich andere belauscht, hört mitunter auch Dinge, die ihm nicht gefallen, z.B. dass schlecht über ihn geredet wird.
Beispiel: Lehrer lauscht auf der Klassenfahrt an der Zimmertür seiner Schüler und hört, wie sie über ihn lästern. Das hätte er nicht gedacht --> ist enttäuscht, wütend ... oder sinnt auf Rache. (Ohne Lauschen wäre er nun entspannter, würde sich nicht ärgern und könnte besser schlafen. Selbst dran schuld.)

er hört seine "Schande"...naja wer unberechtigterweise Gespräche belauscht, die er nicht hören sollte, muss sich nicht wundern, wnn er etwas (negatives) über sich erfährt...

Was möchtest Du wissen?