Was für eine Ausbildung kann ich mit Hauptschulabschluss machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

wenn man schlau war, hat man einen Plan B, also sich zum Erwerb eines höherwertigen Schulabschluss auf einem Berufskolleg angemeldet, wenn es mit der Lehrstelle nichts wird.

Resteklasse mit den Hohfritten bringt einen nämlich keinen Schritt voran.

Im Grunde kannst du dich überall bewerben im Handwerk. Ob dich jemand nimmt, ist eine andere Sache.

Eine Ausbildungsvergütung ist meist eh nicht so üppig. Wenn doch, dann verdienst du danach nicht viel. Denn gerade in berufen, wo viel Wissen vermittelt wird, ist die Vergütung meist niedrig, allerdings hat man nach der Ausbildung oft mehr.

Es kommt auch auf den Notenschnitt an und vor allem ob du überhaupt arbeiten willst. Ich kenne reichlich Meister, die nicht so auf die Zeugnisnoten schauen, aber dann muss handwerklich auch volles Engagement kommen.

Bald sind Ferien. Sieh zu, das du dir einen Praktikumsplatz suchst - ja selber und nicht das dich die Schule dazu nötigst. Macht einen guten Eindruck auf einer Bewerbung, gibt dir Einblicke in einen möglichen Beruf und wenn es richtig gut läuft, bietet man dir eine Lehrstelle an.

Ganz wichtig, sich nicht wie ein leider oft typischer Hauptschüler benehmen. Nuscheln, einen auf cool machen, Hände in den Taschen, Hose auf halb acht hängen haben und Jogginghose gibt es nicht.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
    Maler und Lackierer                                                                                   Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Gebäudereiniger Fleischer Bäcker Klempner Maurer Fahrzeuglackierer Fachlagerist Dachdecker                          ich hoffe ich konnte dir helfen :)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann Wechsel doch auf ne Gesamtschule und mach Abitur. Hauptschule und viel Geld passt irgendwie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
15.03.2016, 16:17

Abitur ist auch noch lange kein Garant für ein hohes Einkommen.

0
Kommentar von FooBar1
15.03.2016, 16:17

Nein. Aber die Wahrscheinlichkeit ist doch schonmal stark gestiegen meinst du nicht?

0

Woher sollen wir denn wissen, was du machen willst?^^

Erzähl' mal mehr über dich...Oder mach 'nen Berufstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kfz mechatroniker wen du glück hast und dein Zeugnis gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...dann ist das der falsche Abschluss!

Also in unserer Gegend werden kaum noch Hauptschüler als Auszubildende genommen, meist Realschüler!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?