Was für eine Auflösung hat ein Kinofilm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein einfacher 35mm Film (analog) hat eine Auflösung von etwa 3000 Zeilen. Gutes Filmmaterial hat etwa 100 Linien pro mm. Wenn Du dir anschaust auf welchem Film es gedreht wurde, kannst Du nachrechnen... FullHD sind 1080, 4k Auflösung sind 2160 Zeilen... es kommt also arg drauf an was es für ein Kino ist.

Üblich sind FullHD (2k) und manchmal auch 4k Auflösung in digitalen Kinosälen. Bei 4k geht man davon aus, das vom analogen Bildmaterial nicht zu viel verloren geht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das ist  unterschiedlich, die meisten aktuellen Filme haben im Kino aber schon eine 4K-Abtastung (4096 × 2160 Bildpunkte). Bei der Erstellung der Filme wird aber meistens eine noch höhere Auflösung gewählt, aber in den Endkinos braucht  man momentan nicht mehr als 4k.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
22.11.2016, 21:16

Haben denn schon wirklich viele Kinos 4k? Unser IMAX macht groß Werbung mit 4k Laserprojektion...

0

Das ist schwer zu sagen. Ein neuer Kinofilm mindestens 5k. Älter oft 400p deswegen sind diese auch oft auf 16:8 gestreckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
22.11.2016, 21:55

400p ? Und was ist 16:8 ?

0

Ich glaub es waren 4k.
Ist manchmal aber auch bei Kinos verschiedlich.

Dhänks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?