was für eine art magersucht ist es oder ist es normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erstmal solltest du dir klar werden, ob du nicht essen WILLST. Magersucht und Untergewicht sind zwei verschiedene Dinge, auch wenn sie oft zusammen auftreten. Hervorstehende Rippen sind ein Zeichen für Untergewicht, nicht für Magersucht.

Die Tatsache, dass du in kurzer Zeit so viel abgenommen hast ist allerdings ein Zeichen für Magersucht. Aber Magersucht entsteht im Kopf, nicht beim Essen. Es wirkt sich natürlich krass auf das Essen auf, aber es beginnt im Kopf! Es ist viel mehr als nur Abnehmen und dem solltest du dir bewusst sein.

Wenn du wirklich Angst vor dem Zunehmen hast, dein Gewicht täglich überprüfst, dich nach dem Essen schlecht fühlst etc, dann solltest du dir wirklich Sorgen machen.

Schau doch mal hier:

http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=72#c41

Nach einer Essstörung hört sich das aber auf jeden Fall an, wenn auch nicht unbedingt Magersucht...

Ich wünsch dir alles gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

magersucht ist eine tötliche schwere krankheit?

eine diaknose darf fast nur ein arzt machen?

welche art ist dabei weniger wichtig als die festellung eine essstörung zu haben?

und da reichen in der regel schon die fress anfälle oder auch das viele denken ans essen oder nicht essen?

geht am besten zum fachrazt und rede mal was es sein könnte? (aber ich denke du weist es schon?)

am besten frage mal dort an:

https://www.klinik-am-korso.de/#_

die kennen alle arten von essstörungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pfummii
02.04.2016, 13:57

danke

1
Kommentar von slaughter996
02.04.2016, 16:35

Ach bitte
Nur weil der Arzt ne ES diagnostiziert heißt es nicht das man eine hat ;-)
Gibt genügend idioten als Ärzte die meinen dass jeder unter n BMI von 19/18 MS ist

0

Magersucht vlt. Nicht aber eine Essstörung wahrscheinlich schon. Ich bin ein Junge bin 170 cm groß und wiege 59kg und bei mir sieht man die seitlich die rippenknochen unter der brust auch, also musst du eig nur an deiner ernährung arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pfummii
02.04.2016, 13:59

danke

0
Kommentar von robi187
02.04.2016, 13:59

leute die fast normal esser sind, können es nicht verstehen was eine essstörung wirklich ist? essen tun alle? aber eine essstörung ist eine schwere krankheit und ist mit nur mehr essen nicht getan?

da steckt viel mehr dahinter. um so rascher die medizinische beahndlung beginnt um so größer ist eine heilung möglich?

0
Kommentar von pixeldef
02.04.2016, 14:09

ich habe nicht gemeint iss mehr. Ich habe gemeint iss gesund, da die ernährung momentan nicht gesund ist. ich weiss welche Folgen Magersucht mit sich bringt, aber momentan ist es noch nicht so schlimm, dass sie(?) deswegen stirbt, also kann sie noch gut selber daran arbeiten.

0

Was möchtest Du wissen?