Was für eine Art Bauchschmerzen könnte das sein und kennt sie jemand von euch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hatte ich immer kurz vor meiner Periode, das wäre dann hormonell bedingt. Oder eine Ernährungsumstellung?

Eine Lebensmittelunverträglichkeit könnte es auch sein (war vielleicht bisher nicht so stark und fiel kaum auf, sowas verstärkt sich mit der Zeit). Du könntest Fenchel- oder Kamillentee trinken, Anis, Fenchelgemüse, dann Kohl und Hülsenfrüchte mal weglassen.

Viele vertragen glutenfreies Brot nicht, weil das aus Hülsenfrüchten besteht, oder auch Vollkornbrot... Gerade wenn man sich gesund ernähren will, tritt sowas oft auf.

Also auf jeden fall mal zum Arzt gehen und auf laktose, Fructose, Gluten...unverträglichkeit testen lassen. Sonst bleibe nur noch so was wie Verwachsungen am Darm, was operiert werden müsste. Gerade ein Stechen wäre ein Indiz dafür.

das könnte sehr vieles sein. Wie gesagt Allergietest, sich auf Entzündungen untersuchen lassenusw. Ich denke ein Arzt kann da eher weiter helfen.Wenn du weißt was esist kannst du auch besser mit Hausmitteln arbeitenn. Ach Wärme könnte noch helfen.

Ich VERMUTE, dass es sich um eine Allergie handeln könnte. Aber geh lieber mal zu einem Arzt.

Bevor irgendwelche Hausmittel probierst solltest Du die Ursache lieber von Deinem Hausarzt klären lassen.

Es könnte vll.an deiner Ernährung liegen ? Vll.kann der Körper deine Ernährung nicht mehr abbauen ? Geblähter Bauch kommt oft von zu vielen Süßigkeiten oder auch Kohlsorten. Auch zu viel Fruchtzucker ist nicht gut. Manchmal habe ich zB ein geblähten Bauch wenn ich meine Periode habe.

Leidest du unter starken Blähungen?

Was möchtest Du wissen?