Was für ein Ziel soll ich mir setzen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das finde ich ziemlich cool, sich früh ein paar grosse Ziele zu setzen. Dass dein Freundeskreis dich dazu animiert, spricht auch positiv für deinen Freundeskreis. 

Sprachen, Zocken und Philosophie hmm keine Ahnung vielleicht ein modernes Second Life entwickeln? Da hast du eigentlich alles drin. Gibt auch gerade wieder einen neuen Versuch nennt sich Decentraland unter Einbeziehung der Blockchain.

Wenn du noch inspiration suchst und gut in Sprachen bist (englisch) empfehle ich dir den Podcast von Tim Ferriss https://tim.blog/ der hat immer jede Menge gute Gäste, auch viele aus Silicon Valley und gute Ideen am Start.

Hoffe, das hilft dir weiter.

Du könntest überlegen was die Zukunft brauchen kann...

Da es viele globale Probleme gibt ist es sicher gut wenn es Leute gibt die mehrere Sprachen ganz gut beherrschen und unter den Leuten dolmetschen können.

Was das zocken betrifft könntest du unterschiedliche Spiele vergleichen und Empfehlungen aussprechen.... andere bei der Auswahl von Spielen beraten, da du diese ja bereits kennst.

Philosophie  - du könntest einen Philosophie-Club gründen oder so etwas beitreten und dann dort versuchen alle Fragen der Welt zu beantworten... allen Dingen auf den Grund gehen. 

Ich denke das musst du selber wissen!
Aber sicher hast du irgendwelche wünsche wie: einen guten schul Abschluss zu schaffen zB.
Du musst diese wünsche nicht unbedingt als Ziel sehen aber trotzdem einwenig was für tun wenn es erreichbare wünsche sind! :) Ansonsten, wieso brauchst du jetzt unbedingt ein Ziel? Ich denke du hast noch viel Zeit im Leben, lebe einfach für hier und jetzt und schaue was die Zukunft bringt! :) Irgendwann wirst du was bestimmtes finden wo du dir selber denkst "Hey, das wird mein Ziel sein!"

Würdet ihr in diesem Fall ein Kommata setzen?

ziel hierbei ist es, zu überprüfen, inwieweit.....

oder

ziel hierbei ist es zu überprüfen, inwieweit

...zur Frage

WIe kann man richtig Ziele setzen?

Hey was ich mich lange schon Frage: Sind kleine Ziele bzw. großes Ziele wichtig? Ich meine man kann Sie eh nicht erreichen, wenn man davor nichts macht

Also ich meine sollte ich erstmal das Ziel haben gut in der Schule zu sein, damit ich überhaupt die Möglichkeit habe mir "neue" Ziele zu setzen?

Wäre ja Sinnlos wenn ich Ziele habe die gar nicht erreichbar sind

...zur Frage

Unterschied zwischen Robotern und Menschen?

In meinem Essay wollte ich über: "Können Roboter einen eigenen Willen entwickeln?" philosophieren. Ich habe viel recherchiert und bin dann auf eine Theorie gestoßen. Die heißt "Embodiment" und grob gesagt geht es da um folgendes:

Die Wissenschaftler verstehen Wahrnehmung und Bewusstsein als ein Zusammenspiel zwischen Körper und Umwelt. Sie hören auf, ihren künstlichen Wesen nur Programme für geistige Leistungen einzubauen. Stattdessen verleihen sie ihnen einen Körper, der seine Umgebung selbstständig erkundet. Dadurch sollen sie ein künstliches Selbstmodell erzeugen, das die Basis zur Entwicklung von Intelligenz darstellt. Die Roboter entwickeln eigene Gefühle, Wünsche und Ziele.

Aber es gibt ja auch Roboter, wie z.B. diese japanische Roboter-Frau, die dem Menschen sehr ähnlich sieht, aber keinen eigenen Willen entwickelt hat.

Jetzt steh ich irgendwie auf dem Schlauch. Betrachtet man den Menschen als informationsverarbeitendes System, was ist dann der Schlüssel, der ihn so vom Roboter unterscheidet, dass er Gefühle und einen eigenen Willen entwickeln kann?

Vielleicht hat sich ja einer von euch mal mit dem Thema beschäftigt. Würde mich über Ansätze oder ähnliches, auf das ich aufbauen kann, freuen :)

...zur Frage

Könnte man einen militärischen Roboter entwickeln der seine Umgebung scannt und sich selbst verteidigen kann?

Es gibt doch bei Star Wars diesen kleinen, weißen Roboter R2D2 der immer so lustig durch die Gegend rollt und seine Umgebung scannt und dabei immer so piept.Und wenn man so einen Roboter bauen würde der so langsam durch die Straßen fährt und seine Umgebung immer scannt also nach Gefahren absucht mit Wärmebildkamera im Kopf. Und er könnte so Soldaten erkennen zb in Häusern oder Verstecken. Und wenn Soldaten mit ihren Maschinenpistolen auf ihn feuern würden, seine Hülle müsste natürlich auch kugelsicher sein, würde er die Gefahr erkennen und die Soldaten mit seinem Scanner als Ziel erfassen und zurückfeuern zb mit kleinen Raketen oder nur mit Tränengas um sie nur auszuschalten. Also wie sähe es aus wenn ein kleiner, kugelsicherer, militärischer Miniroboter ähnlich wie ein Minensucher von Soldaten massiv beschossen werden würde aber keinen Schaden nehmen könnte und dann mit Mini Raketen um sich schießt und zb Autos in die Luft jagen würde. Weil in Actionfilmen wäre dieses Szenario denkbar. Wäre so ein Roboter effektiv und möglich und wie könnte der Feind ihn trotzdem ausschalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?