Was für ein Video für die Schule?

3 Antworten

Comedy kann sehr viel sein.

  • Es kann sich einer hinstellen und lustige Sachen erzählen - das muss man aber können.
  • Oder ihr zeigt ein paar schräge Wetten wie Joko und Klaas; das dürfte für euch eher realisierbar sein.
  • Von Straßenumfragen mit unbeteiligten Dritten würde ich die Finger lassen - wenn ihr da an den Falschen geratet, kann das nach hinten losgehen.

Wenn ihr iim öffentlichen Raum filmt, macht euch auf jeden Fall schlau, wie das in eurer Stadt oder Gemeinde mit den Drehgenehmigungen geregelt ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/Drehgenehmigung

An manchen Orten erfordern auch nicht-kommerzielle Drehs eine Genehmigung.

Ich würde hier ja an japanische Gameshows denken, nur in Amateur-Format. Kennst du z.B. Kakeshi's Castle?

Für 500€ t¡ten anfassen?
Für 200 euro Hose ausziehen?

Was möchtest Du wissen?