Was für ein urteil droht mir?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bei Erwachsenen gibts bei gewerbsmäßigem Betrug - ein solcher ist das hier - 6 Monate Freiheitsstrafe. Für JEDEN einzelnen Fall. ( §263 Abs. 3 Nr. 1 StGB ) http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html Ob auf Dich Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht anzuwenden ist, muß das Gericht erst noch entscheiden. Wahrscheinlicher ist Jugendstrafrecht. Zwar gelten die Strafmaße für Erwachsene bei Jugendlichen nicht, eine grobe Tendenz geben sie aber auch dort vor. Es wird hier mit einer Bewährungsstrafe zu rechnen sein, die sich im Bereich von 9 - 18 Monaten (bei Erwachsenenstrafrecht evtl auch 2 Jahre) bewegen dürfte. Als Bewährungsauflage wirds dann wohl ne Menge Sozialstunden und ne Therapieweisung geben.

Tipp: Wende Dich an einen Fachanwalt für Strafrecht und bitte ihn darum, sich für Dich als Pflichtverteidiger beiordnen zu lassen. Das sollte problemlos funktionieren.

Jonny199311 24.01.2013, 14:11

wie funktionier sowas mit einem pflichtverteidiger ? und wo kann man sich darüber informieren . kostet mich das was ? danke im vorraus .

0
skyfly71 24.01.2013, 16:47
@Jonny199311

Der Pflichtverteidiger wird zunächst von der Landeskasse bezahlt. Wenn Du verurteilt wirst, mußt Du allerdings die Gerichtskosten tragen - und darin sind die Kosten für den Verteidiger dann wieder enthalten. Nur, daß Du das Geld dann eben ans Land zahlst und nicht an den Verteidiger direkt.

Es ist am sinnvollsten, sich mit der Anklage unterm Arm erst mal an einen Anwalt zu wenden und diesen dann zu bitten, sich als Pflichtverteidiger beiordnen zu lassen.

0

Die Entscheidung trifft der Richter des Gerichtes, Da Du bereits schon einmal in Erscheinung getreten bist, wird es sicherlich nicht einfach mal so an Dir vorrüber ziehen, denn Du bist volljährig. An Deiner Stelle bestehe auf einen Anwalt, dass hilft in so einem Fall, denn der kann auch einiges für Dich reißen, aber sei immer ehrlich! Das kann unter Umständen auch eine Freiheits bzw. Jugendstrafe werden!

ich habe mich ja selbst schon um einen klinikplatz bemüht , warte jeden tag auf das JA also das ich aufgenomen werden kann . Ich will auch nicht rumheulen , aber ich ahbe einfach nur angst . Knast würde ich nicht überstehen , wenn man mich zirrliche person sehen würde , wüsste man was ich damit meine . Aber dafür ist es wohl jetzt zu spät .

Spar Dir die Rumheulerei fürs Gericht auf. Über das Strafmaß entscheidet der Richter, wir können hier nur Mutmaßungen anstellen.

In deinem Fall:

  • bereits aktenkundig in ähnlichem Delikt
  • unter 21, d.h. evtl. noch Jugendstrafrecht
  • geständig

tippe ich mal nicht auf Freiheitsstrafe, sondern auf Aussetzung zur Bewährung oder Jugendarrest.

Nähere Infos bekommst Du von Deinem Anwalt.

Ich glaube nicht, dass du dafür ins Gefängnis kommen kannst.

Vergewaltigung wird mit mindestens 2 Jahren Freiheitsstrafe geahndet. Alles was darunter liegt, kann zur Berwährung ausgestzt werden. Nur so zum Vergleich.

In deinem Fall wird es sicherlich auch strafmildernd auswirken, dass du spielsüchtig bist und eine Therapie anstrebst.

1) bespreche dies mit deinen verteidiger

2) du bist unter 21, also sollte dir ein verteidiger zugewiesen werden

3) ich nehme das sehr ernst, was du schreibst, aber hoffe, dass man dich in eine klinik einweisen wird und es mit einer bewöhrung verbindest.du bist noch so jung bekomme deinen a.. hoch und versau dei leben nicht

skyfly71 24.01.2013, 11:13

2) du bist unter 21, also sollte dir ein verteidiger zugewiesen werden

Das kann man WO mal nachlesen?

0

Auf jedenfall sofort in Therapie gehen wegen deiner Spielsucht. Damit zeigst du dem Gericht das du dein Problem erkannt hast und versuchst etwas dagegen zu tun.

Naja 20 * 180 Euro = 3600 Euro. Das ist kein kleines Sümmchen mehr. Wenn du vorbestraft bist wirkt sich dies nicht gerade strafmildernd aus, eher im Gegenteil. Könnte echt sein das du in den Knast musst bzw. es ist sehr wahrscheinlich das du in den Knast gehst.

Ich weis jetzt überhaupt nicht, ob sich Spielsucht auf das Urteil auswirken kann. Vermutlich wird ein Richter dies nicht strafmindernd anerkennen, wenn es keine Belege dafür git, eventl. von einer Klinik ein Gutachten etc.

Ich teile die Ansicht von clemnsw nicht, dass es in Deinem Fall zu einer Bewährungsstrafe kommt.

Falls die Bewährungsstrafe vor 3 Jahren nocht nicht abgelaufen ist, dann sitzt Du diese Zeit auch ab.

Du solltest mit einem Anwalt sprechen und künftig niemals mehr mit der Polizei.

Grundsätzlich solltest Du bei Straftaten davon ausgehen, dass ein 2. Delikt (und weitere) vor dem Gericht härter bestraf wird. Das erste Urteil war ein "Warnschuß" den Du offensichtlich nicht hören wolltest.

Jonny199311 24.01.2013, 14:14

verstehst du das nicht ? Ich will ja in eine klinik aber da ist kein platz frei momentan . und ich ahbe damals keine bewährung bekommen sondern nur sozialstunden . desweiteren weiss ich nicht ob du irgendeiner sucht verfallen bist/warst .. vlt könntest du das dann ein bisschen nachvollziehen !

0
user2492 25.01.2013, 14:12
@Jonny199311

Frag Deinen Anwalt.

Der wird Dich bitten schriftlich darzulegen, welche Klinik Dich behandeln will. Falls Du keinen schriftlichen Nachweis einer Klinik hast oder einer anderen autorisierten Stellen, dann kannnst Du dieses Argument vergessen, es wird vom Richter nicht zu Deinem Gunsten ewertet werden.

Versuche besser nicht mich zu verstehen, sondern Deinen Anwalt, der ist auch nicht Dein Freund, sondern Profi.

Frag nicht Deine Mutti.

Alles Gute

0

Heul hier nicht rum wie ne puss alter...ok du drückst gern den novoliner hoch kein ding aber lass dich doch nicht von sonem automaten verarschen such dir ein hobby klinik sowas ist palaber reiss dich zusammen lass nie mehr als 10 euro bargeld bei dir dann klappt es strafe wird entweder jugendknast offener vollzug oder wenn du schule machst sozialstunden sein kummer dich um ein schulplatz oder sag vor gericht du willst ne ausbildung machen kommst dann besser weg

petermueller92 24.01.2013, 03:27

Heul hier nicht rum wie ne puss alter

benimm dich ma hier & leg dir mal nen ordentlichen Umgangston zu. es gibt vielleicht Leute die haben wirkliche Probleme, so wie der Fragesteller. Da bringt dein Geschwätz ungefähr 0,0

2

Dre Jahre Gefängniss und 2 Jahre auf Bewährung insgesamt 5 Jahre würde ich sagen...

Bruce1968 24.01.2013, 08:18

Wie soll das denn gehen, sowas gibts nicht Knast und Bewährung

1

Oha, ich kenne einen gleichen Fall Da ging beim 1. mal um eine Bewährung 1 Jahr Knast auf 3 Jahre) Die Person hat aber nichts daraus gelernt und weiter gemacht, also Bewärungswiederuf Anschließend 2 Jahre und 3 Monate gesessen

Jonny199311 24.01.2013, 08:48

danke für die antwort , darf ich fragen wie alt der jemand war ? und als urteil hatte der bewährung bekommen und weil er dagegen verstossen hat , musste er dann in den knast ?

0
Bruce1968 24.01.2013, 09:10
@Jonny199311

Ja, genau, Bewährungswiederruf

Die Person war um die 30, hat auch gezockt Aber das kommt alles auf den Richter an.

0

mach einfach ein auf dumm und wenn es so weit solten kommen wird der anfangszeit sehr schwierig aber wenn du da deine freunde gefunden hast kannste da einfach dein leben chillen

Greenfox1 24.01.2013, 11:17

mach einfach ein auf dumm

So wie Deine Antwort?? Sorry, aber was soll das?

0

Was möchtest Du wissen?