was für ein tee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe ebenfalls keine Erfahrungen mit Löwenzahntee, aber ich würde dir bei Gallebeschwerden ein Tee aus Cichorium intybus - Gemeine oder Gewöhnliche Wegwarte auch Zichorie genannt empfehlen. Wie du ihn zubereiten und anwenden kannst, kan man ganz bequem und einfach rausgoogeln.

Gute Besserung!

omakerstin 30.01.2013, 21:59

vielen dank !

0

lass dich mal untersuchen, meine frau hatte einen stein, groß wie ein taubenei

jetzt ist schon besser, auch wenn die lebensqualität etwas eingeschränkt ist

omakerstin 30.01.2013, 21:28

ja, die untersuchungen fangen an. ein stein ist es wohl nicht. deshalb wollt ich es ja mit dem tee versuchen, so quasie neben bei.

0
Cimmerier 30.01.2013, 21:33
@omakerstin

aso, wenn ich tee höre, denke ich immer an kräuterhexen^^

ich wollte dich nur von den segnungen der modernen medizin überzeugen.^.

wärme hat meiner frau immer geholfen, wärmflaschen oder badewanne

0

Was möchtest Du wissen?