Was für ein Stromkabel für Grafikkarte?

 - (Computer, Technik, PC)  - (Computer, Technik, PC)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja du musst beide verbinden bzw. anschließen.

Und wenn dein Netzteil diese Anschlüsse nicht bietet oder zumindest einen 6+2 PIN PCI- Strom Anschluß, dann kannst du davon ausgehen, das dein Netzteil zu schwach ist um dein System mit der Grafikkarte zu versorgen.

Die Stromversorgung der Grafikkarte passiert auf zwei Wegen.

Der erste Teil des benötigten Stromes wird vom Netzteil über die Hauptplatine geliefert und zwar über den Steckplatz selbst in dem die Grafikkarte drinnen steckt. Über diesen Weg können aber maximal 75W (Leistung Leistung = Strom mal Spannung) geliefert werden.

Wenn eine Grafikkarte mehr Strom benötigt, dann muss dies über zusätzliche Stromversorgungsanschlüsse an der Grafikkarte passieren. Früher wurden dafür einfache Molex Stecker verwendet die sind aber für den Strombedarf der heutigen Grafikkarten nicht mehr ausreichend weshalb es nun die PCI-E Stromstecker gibt die sich aufteilen

ein 6 Pin Anschluss kann bis zu weiteren 75W liefern

ein 6+2 (8Pin) Anschluss bis zu 150W

Eine GTX 560 benötigt unter Maximallast bis zu ca. 190W was bedeutet das neben den 75W vom Mainboard noch bis zu 115W zusätzlich über die PCI-E Stromstecker geliefert werden müssen.

Bei deiner Karte teilt sich das eben in 2x6 PIN PCI-E Stromanschlüsse auf Du kannst ggf. einen Adapter von 6+2 Pin auf 2x6 Pin verwenden aber einen Adapter um aus 1x6 Pin oder 1xMolex 8891 zu 2x6 Pin zu machen gibt es nicht bzw. ist dessen Verwendung nicht ratsam, da die Kabel die vom Netzteil kommen für diese Strombelastung nicht ausgelegt sind, selbst wenn dein Netzteil wieder erwarten stark genug wäre um die Grafikkarte in deinem System zu versorgen.

Im besten Fall hast du Glück und es funktioniert.

Im zweit besten Fall schaltet dein Netzteil einfach ab (Rechnerabsturz) und die Hardware wird nicht weiter beschädigt.

jetzt kommen wir aber zu den schlimmeren Fällen.

Das Netzteil wird überlastet und Teile gehen kaputt.

oder

Es kommt zu einem Kabelbrand.

Da ich gerade gelesen habe was für ein Netzteil du hast, dann solltest du dir unbedingt mal folgenden Breicht von Igor`s Lab durch lesen bevor du einen Adapter verwendest:

https://www.igorslab.de/und-es-hat-boom-gemacht-wie-geiz-beim-netzteilkauf-zum-versicherungsfall-werden-kann/

In jedem Fall wird ein neues Netzteil fällig:

Budget Xilence Performance A 430W

Budget Empfehlung Xilence Performance X 550W

Empfehlung Seasonic Focus GX80 Gold 550W

0
@asdundab

Ähh nein. Zumindest was die Xilence Performance X Reihe betrifft. Die kannst du durchaus mit der BeQuiet Pure Power Reihe vergleichen.

https://www.computerbase.de/2017-09/80plus-gold-netzteil-test-corsair-xilence/

und auch die Performance A Serie ist nicht schlecht

Hier ein älterer Test:

https://www.computerbase.de/2014-11/xilence-performance-a-series-530-watt-im-test/8/

Man merkt das Xilence vor einigen Jahren von Listan übernommen wurde, die Qualität hat sich deutlich gesteigert.

BeQuiet ist auch ein Marke von Listan und im Grunde macht Listan sich mit Xilence selbst Konkurrenz. Der einzige wirkliche Unterschied zwischen

BeQuiet Pure Power und Xilence Performance X

und

BeQuiet System Power und Xilence Performance A

ist in meinen Augen nicht die Qualität sondern eher die Garantie Bedingungen die bei der Marke BeQuiet etwas weiter gehen als bei Xilence.

0
@bcords

Das Performance A+ hat weiterhin auch kein CM

0

Die noch Strom benötigt ist gut. Das ist auch noch bei aktuellen Grafikkarten der Oberklasse der Fall.

Was deine Frage angeht ... ja, du brauchst beide 6 Pin. Idealerweise hat ein vernünftiges Netzteil mindestens 2 solcher Stecker.

Wenn du da also nicht einmal einen hast, dann würde ich ja an deiner Stelle die Finger von irgendwelchen Adaptern lassen.

Wenn du es dennoch probieren willst, dann musst du logischerweise 2 Molex/SATA auf 6 PIN Adapter kaufen.

Was für ein Netzteil könntet ihr mir empfehlen?

0
@Serfur5561

Das ist eine Frage des Geldes, und eine Frage der Hardwarekomponenten.

Und dann ist die Frage, ob es letztendlich noch lohnt, in die Hardware Geld zu investieren.

Die GTX 560 ist ja auch schon knapp 9 Jahre alt.

0
@Serfur5561

Dazu müsste man den Rest deiner Komponenten kennen.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass be quiet! ganz gut ist. 500W sollten eigentlich ausreichen.

0

Du benötigst beide, heißt 2x 6Pin Anschluss.

Könntest du uns verraten welches Netzteil du nutzt?

Woher ich das weiß:Hobby – Ich liebe Technik

Das Netzteil hat 420W, reicht das?

0
@Serfur5561

Ich habe mir das Netzteil angeschaut, mit dem kommst du nicht weit. Kauf dir ein neues von be quiet! oder Corsair mit 500W.

0

Hallo,

Muss ich beide 6 pin Anschlüsse mit einem 6 pin PCIe Kabel verbinden, oder geht auch nur einer? 

Es müssen beide Anschlüsse belegt sein.

Jedes anständige Netzteil verfügt da über die passenden Anschlüsse. Wenn nicht, dann taugt das Ding auch eher nichts.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Uh..normalerweise sollte dein Netzteil einen separaten Kabelstrang haben dafür, der endet in so einem 6Pin PCIE-Kabel und ist ausdrücklich für die Grafikkarte gedacht.

Stärker Netzteile haben haben dann halt 2 davon. Wenn deins nur ein 6Pin-Anschluss hat, ist es normalerweise auch zu schwach für diese Karte.

Welches Modell ist es denn?

LPJ9-25E

0

Was möchtest Du wissen?