Was für ein öl bringt was um den rost mit einem Öl sprayer zu besprühen das der Rost sauber bleibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst den Rost bei regelmässiger Benutzung nie so sauber halten können wie Neuzustand.
Es gibt Antihaftsprays die auch Hitzestabil sind, die verhindern eben, dass das Grillgut am Rost anhaftet. In der Praxis klappt das aber oft nicht zu 100%.

Und Du wirst immer angebrannte Stellen am Rost haben, das lässt sich nicht vermeiden.

Lass nach dem Grillen den Rost nochmal richtig heiß werden, dann bürste ihn mit ner Messingbürste ab und fertig.
Oder leg den Rost nach dem Grillen in nassen Zeitungspapier über Nacht und reinige ihn am nächsten Tag.

oke aber es gibt auch profi griller wo mit öl arbeiten und der rost nach einiger zeit fast genauso aussieht wie neu

0
@nixgucken

Kann ich mirnicht vorstellen. Ich pflege meine Roste wirklich sehr gut aber NEU sehen nur aus bevor ich sie das erste mal benutzt habe.

0

du wirst immer Rückstände am Rost haben, da hilft kein Öl. Wir legen nach dem Grillen den Rost über Nacht ins Gras dann kann man den Rost am nächsten Tag abwischen und er ist sauber.

GAR KEIN ÖL!! Beim Grillen würde das ÖL auf dem heißen Rost sowieso verbrennen und dabei entstehen gefährliche Nitrosamine, die krebserregend sind. Wenn du einen sauberen Rost haben willst, solltest du entweder GAR NICHT grillen, oder eine Alufolie unter das Grillfleisch legen. 

ich habe schon oft gesehen das profi griller das benutzen und da ist auch öl drin also ich weiß ja nicht und die grillen halt schon mega lange und die machen das schon ewig

0

Was möchtest Du wissen?