Was für ein Notebook soll ich mir für Overwatch hole?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin Mango0001,

aus den Mindestanforderungen kann man entnehmen, dass beim Prozessor die Leistung eines Intel Core i3 vorausgesetzt wird, was ich ohne genaue Modellbezeichnung allerdings etwas ungenau finde. Spielt aber auch keine allzu große Rolle, da Du in deiner genannten Preisklasse schon locker einen Intel Core i5 erhältst.

Bei der Grafikkarte wird die Leistung einer GeForce GTX 460 gefordert. Bei Laptops kämst Du dann mit einer GeForce GTX 950M in etwa an die GTX 460 ran: http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-950M-vs-Nvidia-GTX-460/m27713vs2167

Die geforderten 8GB RAM und die SSD sind auf jeden Fall auch machbar. Beides hätte ich auch selbst empfohlen. Wie leise ein Laptop ist, hängt auch immer ein wenig davon ab, was für Anwendungen man ausführt. Der Hersteller spielt da meines Erachtens nach auch eine gewisse Rolle.

Einen Laptop mit einer GTX 950M erhältst Du ab 630 €. Hier ist allerdings erst für 700 € eine SSD verbaut: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/acer+aspire+e15+e5+575g+527e

Verbaut ist hier ein Intel Core i5-7200U, 8GB RAM, eine GeForce GTX 950M, eine 128GB SSD + 1TB HDD. Für deine Vorhaben wäre der Laptop auf jeden Fall ausreichend.

Wenn Du lieber eine größere SSD haben möchtest, dann gäbe es für 30 € mehr - 730 € noch dieses Modell: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/medion+erazer+p6661+md99843+gaming+notebook

Anstelle der Kombination aus einer 128GB SSD + 1TB HDD ist hier eine 512GB SSD verbaut. Wenn man nicht allzu viele Spiele installiert, kommt man damit auch locker hin. Anstelle des i5-7200U ist hier ein i5-6200U verbaut, aber der Prozessor ist auch locker ausreichend. Grafikkarte und RAM sind gleich.

Das wäre denke das Beste, was Du machen kannst, wenn Du dich für einen der oben genannten Laptops entscheidest. Auf Cyberport habe ich in derselben Preisklasse nur einen Laptop mit einer GeForce 960M gefunden, die nochmal etwas leistungsfähiger wäre, aber hier wäre keine SSD verbaut. Ansonsten findet man in den anderen Laptops nur maximal eine 940M/MX.

Für 780 € habe ich noch ein Modell von Lenovo entdeckt: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+y700+15isk+gaming+292471

Hier stellt sich die Frage, ob Dir eine 256GB SSD ausreichen würde. Hie wäre nochmal sowohl ein leistungsfähigere Prozessor als auch eine leistungsfähigere Grafikkarte verbaut. Die Tastaturbeleuchtung und das Design im Allgemeinen finde ich auch ganz schick.

Gruß
Lukas

Bei Acer bist Du mit 600 Euro dabei.

Meine Frau hat so ein Ding. Richtig gutes Display, 8Gb besser geht nicht.

Mario

Hi, 

schau dich mal bei den Lenovo Ideapads um! 

LG

Was möchtest Du wissen?