Was für ein Nestling ist das?

4 Antworten

Das sieht sehr nach einem Meisenküken aus, höchstwahrscheinlich eine Kohlmeise oder vielleicht auch eine Blaumeise. Diese müssen vornehmlich mit Insekten und Spinnen ernährt werden. Warm halten kann man den Kleinen auch mit einem Latexhandschuh, den man mit warmem Wasser füllt und auf den man etwas weiches aufbaut, worin der Kleine schlafen kann. Er ist ja noch fast frisch geschlüpft und hat noch den Dottersack. Einen Versuch ist es allemal wert. Viel Erfolg. Ansonsten zum Tierheim bringen und vorher dort anrufen, die haben meist eine Sammelstation und geben sie dann an eine Vogelaufzuchtstation weiter.

Hier gibt es auch noch Infos:

http://www.vogelforen.de/pflege-aufzucht/253464-meisenkueken-richtig-aufziehen.html

Das wird dir hir keiner sagen sagen können. Wenn er nicht schnellstens in fachkundige Hände kommt (Wildtieraufzuchtstation) wird er nicht überleben.

0
@Bitterkraut

Praktisch alle Singvögel, auch die Vegetarier ziehen ihre Brut mit Insekten auf, Amseln etc, auch mit Würmern. In Zoohandlungen sollte es Insektenfutter geben. Das könnte eine Chance sein. Bitte keine Mehlwümer füttern. Ruf bei einer Auzuchtstaion an.

Ne Taube ist es nicht, würde ich sagen, die bräuchte Spezialfutter (Kropfmilch).

1
@Bitterkraut

Leider finde ich bei uns in der Gegend nichts 

Habe ihn bis jetzt mir Brot und Quark gefüttert 

0

Was möchtest Du wissen?