Was für ein nc?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Den kann keiner wissen, der steht ja nicht vorher fest, sondern der notwendige Abischnitt ergibt sich aus der Zahl der Studienplätze, der Anzahl der Bewerber und der Abiturschnitte der Bewerber. 

Erst hinterher kann man sagen, dass man einen Abiturschnitt von X,xx brauchte, um in diesem einen Semester einen Platz zu bekommen. Vorher ist nur klar, wie viele Plätze es gibt. 

Ach, und Astronomie ist in der Regel sowieso kein eigenständiger Studiengang. Normalerweise macht man seinen Bachelor in der Physik, wenn man Astronom werden will. 

An welche Uni denkst du? Gibt es in Deutschland überhaupt den Studiengang Astronomie? Meines Wissens ist das nur ein Teilgebiet des Physikstudiums => Astrophysik.

Für das Physikstudium gibt's keinen NC, weil es weniger Bewerber als Studienplätze gibt.

In Deutschland gibt es kein eigenständiges Astronomie-Studium. Das ist ein Teilgebiet der Physik. Du kannst Dich also fast überall umstandslos für Physik einschreiben, da gibt es praktisch kaum Zulassungsbeschränkungen.

Der NC (Numerus Clausus) Ist der benötigte mindest Durchschnitt von deinem Abitur. Der wird in manchen Studien gebraucht.

Der NC ist an jeder Hochschule anders. Such dir 1-2 Hochschulen raus (oder auch noch mehr) und ruf an oder schreib denen ne mail. Die können dir normalerweise die NCs der letzten Jahre verraten, im Internet findet man relativ selten was.

Was möchtest Du wissen?