Was für ein Motorrad ist das? Oldtimer BMW NSU?

 - (Auto und Motorrad, Motorrad, BMW)  - (Auto und Motorrad, Motorrad, BMW)

5 Antworten

Salue

Es könnte eine HOFFMANN Gouverneur sein. Die Maschinen wurden in den 1950er Jahren gebaut. Die Firma Hoffmann hoffte damals, mit dieser 250er (ca. 12 PS) mit Boxermotor, der BMW 250 mit dem Einzylindermotor Konkurrenz machen zu können.

Sie war vollgestopft mit Innovationen (Kettengetriebe, Kardanwelle als Drehstab und "glattes" schönes Design).

Leider hatte sie Kinderkrankheiten ohne Ende und der Preis lag über dem für eine 500er Boxer von BMW. Der Verkauf floppte, die Stückzahl blieb gering und Hoffman ging in Pleite.

Heute allerdings wäre sie ein extrem rares Einzelstück und für Normalsterbliche unbezahlbar. Wenn das Dein Opa damals gewusst hätte was er da für einen Leckerbissen fährt, hätte er sie aufbewahrt.

Tellensohn   

Allein vom Logo her würde ich auf Zündapp, Adler oder Dürkopp tippen.

Es gab in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland derartig viele Motorradhersteller, da wird es schwirig anhand schlechter Fotografien auszumachen welcher genaue Hersteller das ist. Und viele haben eben auch den Boxer von BMW oder auch von BSA nachgebaut, ich weiss nicht mal wer von wem zuerst kopiert hat :)

Auch wenn da recht markante Bügel an der Seite zu sehen sind..... ich glaub´ nicht, daß das ein Boxer ist. Ich glaube da auf dem "Überland-Foto" unter dem Tak Zündkerzen-Stecker zu sehen..... Kann mich aber auch irren...

0

Was möchtest Du wissen?