Was für ein Mantel ist das und wieviel ist er noch wert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Wolfgang sagte Gestapo aber für mich hat der auch etwas wie nen FLiegermantel..

Ich kann für dich im Forum der Wehrmacht nachfragen oder mach es selber :-)

Die können dir zu 900 % sagen um was es sich handelt

http://www.forum-der-wehrmacht.de/

MFG

Also wenn du dort schon registiriert bist , wäre es lieb du würdest für mich nachfragen :-)

0
@Julian718

der erinnert mich leicht an Inglorious Basterdts...ja ich weiß...

Könnte aber auch ein Kradmantel sein, die Kradfahrer haben Ledermäntel ausgehändigt bekommen.. Aber nur weil der inder Bekleidungsordnung so vorgesehen ist heißt das nicht dass ihn nicht auch andere Soldaten anhatten.

0
@Nauticus

Also ich zitiere mal die Antwort ausm Forum der Wehrmacht:

Das ist der typische Ledermantel der Nachkriegszeit. Mit GESTAPO hat das nichts zu tun. Allein die doppelte Verschlussschnalle passt nicht in die Kriegszeit. Ledermäntel der Kriegszeit waren im Aussehen viel "stumpfer". Die Ledermäntel "glänzten" erst wieder in der Nachkriegszeit.

Vor der Währungsreform konnte man derartige Ledermäntel nur auf dem sog. Schwarzen Markt beschaffen, danach in den 50er-Jahren waren sie dann modisch nicht mehr besonders "in".

Somit sollte deine Frage geklärt sein

MFG

0
@Julian718

Vielen vielen Dank Julian. Nach langem suchen hab ich dank dir endlich eine Antwort gefunden !!! :)

Also ist es praktisch ein ganz normaler Mantel aus alten Zeiten. Was schätzt du wieviel wert er noch hat ?

0
@SonicT

puuh das kan ich dir nicht sagen..

Da gibts bestimmt Internet seiten wo man sowas gut verkaufen kann

MFG

0
@Julian718

Meine Meinung, dass es sich bei dem Mantel um einen Mantel der Gestapo handelt, beruht auf meine Erinnerungen. Wie die genau ausgesehen haben, kann ich im Einzelnen nicht mehr sagen. Wehrmachtsmäntel waren allgemein aus grauem Stoff. Aber Offiziere trugen auch Ledermäntel. Nach dem Krieg kam erst später die Ledermode, ausgenommen Mäntel vom Schwarzmarkt. Die erste Mode waren "Kleppermäntel". Ein wasserdichter Stoff. Die nachfolgende Ledermode bestand aus grünem Leder. So weit meine Erinnerungen.

0
@wolfgang11

Mhm die ausm Forum der Wehrmacht meinte eben das sein ein Nachkriegsmantel..

0

Damit würde ich mich an Deiner Stelle mal an ein militärhistorisches oder historisches Museum wenden. Erstens wegen des Wertes, zweitens, ob eins der Museen den Mantel erwerben möchte. (Museum für Deutsche Geschichte Bonn, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg usw.)

Okay ich werde mal nachschauen wo es sowas in meiner Gegend gibt. Danke für den Tipp :)

0
@SonicT

Guck nicht nur nach den Museen in Deiner Nähe, sondern nach denen, die in der entsprechenden Epoche wirklich kompetent sind. Bei einem Händler für Militaria würde ich auch mal nachfragen. Vielleicht kann man auch irgendwo Auktionsergebnisse erfahren.

0

Könnte ein Mantel der Gestapo sein. Google mal unter Gestapo.

Frage zu U.S. Army Hosen...

Dürfte man als Nicht-Soldat Hosen tragen die eigentlich für Soldaten gedacht sind...

z.B. http://www.amazon.de/Surplus-Army-Hose-Taschen-blau/dp/B005ELNGV0/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1335028311&sr=8-13

Oder ist das verboten? Ich frage für nen Kumpel :)

Dankee schonmal :)

...zur Frage

Wieso benutzen Armeen die in ähnlichen gebieten sind, so verschiedene Tarnfarben?

Europäische Armeen zum Beispiel. Die Bundeswehr hat dunkelgrünes Flecktarn, und die Belgier laufen Bunt rum Und die amerikaner haben fast graue Sachen.

Aber wieso nutzt man nicht gleiche, oder zumindest ähnliche Tarnungen?

Hier sieht man die auch: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_military_clothing_camouflage_patterns

...zur Frage

Wehrmachts-Ledermantel verkaufen.

Ich besitze einen Wehrmachtsmantel aus dem 2. Weltkrieg und möchte ihn zu einem fairen Preis verkaufen. Wer kauft so etwas? Wo kann ich ihn am besten verkaufen (außer ebay)? Wer kennt sich mit den Preisen aus? Was kann ich für den Mantel verlangen? (Er befindet sich in einem gepflegten Zustand.) Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Kennt jemand Rosen in der Farbe altrosa?

Hallo Leute. Ich habe vor einiger Zeit einen Blumenstrauß geschenkt bekommen mit weißen Lilien und Rosen in der Farbe altrosa. Leider weiß ich nicht, um welche Rosenart es sich handelt und meine beste Freundin, von der ich den Strauß geschenkt bekommen hatte, weiß es leider auch nicht mehr. Könnt ihr mir sagen, welche Rosenart es sein könnte und könnt ihr eventuell auch noch einen Link mit einem Bild der Rose setzen, sodass ich überprüfen kann, ob es sich um die Blume in meinem Strauß handelt. Die Rose die ich such sah so ähnlich aus wie diese, die ihr euch unter folgendem Link ansehen könnt: http://imageshack.us/photo/my-images/180/dsc09038tx5.jpg/

...zur Frage

Ist es normal, dass der neue Schlauch auf dem Reifen durchhängt?

Hi, ich habe vor Kurzem bei meinem Fahrrad (MountainBike mit 26 Zoll) den Schlauch gewechselt und hatte jetzt schon wieder einen Platten. Das Loch im Schlauch befindet sich auf der Außenseite, aber einen wirklichen Einfluss, warum der Reifen geplatzt ist, konnte ich nicht finden.

Beim Aufziehen des neuen Schlauchs hatte ich schon das Gefühl, dass er ein bisschen zu groß war (war laut Packung geeignet für 26-28 Zoll Reifen), dachte also, dass es daran lag.

Heute hab ich einen neuen Schlauch gekauft, da ich vermutete dass der Schlauch zu groß sei (der neue ist exakt für 26 Zoll). Ich habe aber jetzt wieder das Gefühl, dass der Schlauch zu groß ist. Habe den Schlauch mal ohne Mantel auf den Reifen gezogen und etwas aufgepumpt. Halte ich den Schlauch am Ende fest, das vom Ventil gegenüber liegt, hängt der schon ganz gut durch.

Habe das mal fotografiert:

http://imageshack.us/photo/my-images/860/reifend.jpg/

Ist das normal? Woran könnte es noch liegen, dass der neue Schlauch so schnell ein Loch hatte?

Danke für eure Antworten!

Viele Grüße

Flo

P.S.: Das Loch im ersten neuen Schlauch war auf der Außenseite (Mantelseite?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?