Was für ein Kuchen sollte ich backen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ach ich habe einen Favoriten, ein Rezept von Sanella von vor ewigen Zeiten:

Zitronenkuchen "Ilse"

250 g Sanella schaumig rühren

250 g Zucker und 5 Eier im Wechsel dazugeben und so lange weiterrühren bis der Zucker gelöst ist.

250 g Mehl mit 2 Tl Backpulver mischen, sieben und nach und nach unterrühren.

Den Teig in eine ausgefettete Kastenform 30 cm Länge füllen und im vorgeheizten Ofen backen bei 175-200°C, 75 Min. ca.

Etwas abkühlen lassen und dann mit einer Stricknadel mehrmals - so ca. 15 Mal - einstechen.

ca. 3 Zitronen für knapp 1/8 l Zitronensaft auspressen und mit 100 g Puderzucker verrühren und den Kuchen damit beträufeln. Bis zum völligen Erkalten in der Form lassen - (evtl. über Nacht) und dann stürzen.

Evtl. Puderzucker drüberstreuen (schmilzt aber nach meiner Erfahrung und ist eigentlich nicht nötig.

Klappt übrigens auch mit Orangensaft oder einer Mischung aus Orange und Zitrone. Was besser ist, ist reine Geschmacksache.

Bester Kuchen:
250g Zucker
6 eier
Schaumig rühren & geriebene haselnüsse (225g) unterheben, rühren und bei 180 grad 30-40 min backen

Joghurtkuchen!!! Der ist leicht zu backen und schmeckt einfach suuuper!

Was möchtest Du wissen?