Was für ein iPad soll ich mir wünschen zu Weihnachten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt wohl auch darauf an, wie viel Geld so etwa drin wäre für ein Weihnachtsgeschenk...

Denn diese Geräte unterscheiden sich preislich ja schon sehr deutlich:

  • iPad Pro (9.7") ab ca. 600 €
  • iPad Air 2 ab ca. 380 €
  • iPad mini 2 ab ca. 260 €

Ein iPad mini 2 (ursprünglich bezeichnet als "iPad mini mit Retina-Display") würde ich heute eher nicht mehr empfehlen, sofern es nicht sehr aufs Geld ankommt. Denn leistungsmäßig fällt es gegenüber dem iPad mini 4 schon ziemlich ab. Vom iPad mini 4 allerdings würde ich auch eher abraten, da es genauso viel kostet wie das größere und deutlich leistungsstärkere iPad Air 2.

Ob iPad Air 2 oder iPad Pro (9.7") kommt letztlich vor allem darauf an, was du mit dem Gerät vorhast. Falls du es für Schule oder Uni zum Mitschreiben nutzen willst, würde ich dringend zum iPad Pro raten, da du mit diesem den Apple Pencil verwenden kannst. Das Schreibgefühl damit ist einfach beispiellos, vergleichbares ist mit dem iPad Air 2 und herkömmlichen Eingabestiften leider nicht annähernd zu erreichen. Auch für künstlerische Zwecke ist ein iPad Pro mit Apple Pencil natürlich ideal.

Ansonsten ist ein iPad Air 2 noch mehr als ausreichend für praktisch jeden erdenklichen Anwendungsfall. Klar, das iPad Pro ist noch leistungsstärker, besitzt vier Lautsprecher, ein noch besseres Display und eine exzellente Kamera, aber wirklich wesentliche Unterschiede sind das alles nicht.

Also:

  • Du hast Verwendung für den Apple Pencil? -> iPad Pro (9.7")
  • Der Preis spielt keine Rolle? -> iPad Pro (9.7")
  • Vorgenanntes trifft beides nicht zu? -> iPad Air 2

Was man für eins braucht kommt drauf an was man damit machen will. Aber ein iPad Pro ist zu Weihnachten auf jeden Fall zu viel Geld für ein Kind.

Kommentar von Shislmsl
10.11.2016, 18:17

Also bitte 😂

0

Es kommt jetzt ein neues iPad Air raus - würde mir aber an deiner Stelle das iPad Air 2 holen, das wird dann wahrscheinlich billiger.

Das iPad Pro ist mir persönlich zu groß - da kann ich auch meinen Laptop nehmen. 

Kommentar von Shislmsl
10.11.2016, 18:16

Das iPad Pro 9.7 ist so groß wie ein Air

1

Pro 9.7, ist aber schon ziemlich teuer für die Leistung, weshalb ich persönlich wohl das iPad Air 2 nehmen würde. 

Ich würde das iPad Pro nehmen:)

Was nicht ganz so unnötiges wâre vielleicht auch eine Alternative

Kommentar von LouPing
10.11.2016, 21:47

Hey Zoll1

Unnötig sind derartige Anschaffungen heute nicht mehr. 

Immer mehr Schulen stellen um auf Laptop bzw. Pad. Lehrer verteilen Aufgaben per mail.

Mit Block und Kuli kommt man heute an der Uni nicht mehr besonders weit. Klausuren, Referate und Lernaufträge werden heute mit Hilfe der "Technik" ausgearbeitet.

0
Kommentar von Zoll1
11.11.2016, 13:02

ja dann kann man aber welche die vom Preis her angemessen ist verwenden

0

Zu aller erst mal finde ich ein Ipad zu Weihnachten völlig überzogen für ein Kind. Würde dir aber zum Ipad air2 raten.

Was möchtest Du wissen?