Was für ein Insektenstich kann das denn sein wenn es keine Mücke ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Könnte es sein, dass das eine Bremse war? Bremsenstiche entzünden sich häufig (weil die Viecher gerne im Dreck wühlen) und machen größere Probleme als Mückenstiche.

Wenn Dich das nächste Mal ein Insekt sticht, dann tauche einen Esslöffel in ca. 60°C heißes Wasser und drücke den Löffel danach mit der runden Seite auf den Stich. Auf die Art und Weise werden die Giftstoffe des Insektes zerstört und man hat keinen Juckreiz. Sobald der Stich wieder anfangen sollte zu jucken, gehe wieder mit einem heißen Löffel darauf.

Noch einfacher ist es, wenn man einen Stichheiler nimmt. https://www.amazon.de/bite-away-Elektronischer-Schwellungen-Insektenstichen/dp/B003CMKQTS/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1501590886&sr=8-3&keywords=stichheiler

Wenn sich jetzt aber dieser Insektenstich bei Dir entzündet hat, dann solltest Du den Bereich möglichst häufig mit einem Coolpack oder Eisbeutel kühlen, damit sich die Entzündung nicht noch weiter ausbreitet.

Wird die Entzündung schlimmer, dann gehe bitte morgen zu Deinem Hausarzt, weil vermutlich eine Behandlung mit Antibiotika notwendig sein könnte.

Ich wünsche Dir alles Gute und vor allem gute Besserung

Wespe, Biene, Bremse, ...

Das Problem heutzutage ist, dass die Bauern ja leider alles mögliche an Pestiziden, Dünger etc spritzen. Die Insekten nehmen das Zeug auf und wenn sie dich dann stechen, bekommst du das auch ab. Ein Grund, warum viele Leute so heftig auf Insektenstiche reagiere.

Vielleicht eine Biene oder ein Skorpion?

Was möchtest Du wissen?