Was für ein Hai?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es gibt über 500 Arten. das kann man also nicht sagen. Aber Haie gehören zu den Arten auf die man verzichten sollte zu einem weil die meisten Arten stark bedroht sind und weil sich ihn ihrem Fleisch ähnlich wie bei anderen größeren Tieren im Meer die Giftstoffe sammeln mit denen der Mensch des Meer verschmutz. Wale zb sind schon so belastet daß ihre Kadaver als Sondermüll entsorgt werden müssen.  man sollte auch auf Schwertfisch, schwarzen Seehecht, roten Thunfisch, Granatbarsch, Seehase, Seezunge, oder Aal verzichten. Alle diese Arten sind stark gefährdert . bei vielen anderen sollte   auf die Fangmethode und Herkunft achten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann man nicht direkt beantworten weil es so unendlich viele Haiarten gibt.

und jetzt mal nur meine Meinung: Hai zu essen finde ich total sch**** Und ist sogar ungesund. in pro Kilogramm Blauhaisteak bis zu 1400 Mikrogramm Methylquecksilber.Das sind 420 Mikrogramm Methylquecksilber in einer normalen 300 Gramm Haisteak-Portion und entspricht dem 60-fachen, was ein 70 kg schwerer Konsument pro Tag zu sich nehmen darf. Der Gefahrenwert liegt bei 0,1 Mikrogramm pro Kilogramm Körpergewicht und Tag. Ein Konsument dürfte also bloss 5 Gramm Blauhaisteak, 8,4 Gramm Seeaal oder 12,7 Gramm Schillerlocken pro Tag zu sich nehmen. Jede höhere Dosis kann schwerwiegende Folgen haben.

mehr dazu http://www.visiondive.com/sites/protection/german/giftiges_haifleisch.html

Kennt ihr Schillerlocken? Wusstet ihr das das ein Stück von der Blauseite von Blauhaien ist? Glaube nicht. Und das ist nur einer von wenigen gründen warum der Blauhai jetzt vom ausstreben bedroht ist.

sorry aber das musste jetzt mal sein

sorry nochmal dafür

grüße jassi05wow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?