Was für ein Gefühl ist es / Verliebt aus Gewohnheit?

5 Antworten

Grüß Dich MissFairy!

Wenn der Mensch verliebt ist, dann schüttet der Körper Hormone aus, die ihn verliebt machen. Er sozusagen auf Droge. Verantwortlich dafür ist das Hormon Oxytocin. Es führt dazu, das ein Gedankenkreisen um die Person geschieht, in die man verliebt ist. Die Beobachtung des anderen verstärkt sich derart enorm, das jede Regung interpretiert wird. Entweder eben positiv, was das Hormon noch mehr ausschütten lässt oder eben negativ, wenn die durch das Hormon erzeugten körperlichen und seelischen  Zustände nicht befriedigt werden und dann kommt es zum Entzug odetr anders gesagt: Liebeskummer.

Das ist keine eigentliche Sucht wie wenn man abhängig wäre von Heroin, das auf keinen Fall, aber das Glücksgefühl wird gestört, wenn sich die Erwartungen und Projektionen nicht erfüllen. Zurück bleibt eine Zeit des Leidens, die seelisch schmerzhaft sein kann, aber ganz sicher wieder vergeht, bis man sich wieder verliebt. Und dann kann es wieder von vorne anfangen, es sei denn, der Partner passt zu einem und es entwickelt sich dann Liebe. Doch auch die, wie sattsam bekannt, kann zu Enttäuschungen führen und ist dann genauso schmerzhaft, vielleicht sogar noch mehr. 

Das ist völlig altersunabhängig und betrifft junge Menschen wie alte. Verlieben kann man sich nämlich bis ins hohe Alter!

Die Erfahrungen die man dabei macht, sind prägend und man selbst muss einen Weg finden, wie man am besten mit Enttäuschungen umgeht. Und da hilft sehr gut, sich mit Vertrauten auszutauschen. Andere haben ganz sicher die gleichen Erfahrungen gemacht, aber jeder erlebt sowas anders intensiv als man selbst. 

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Die Gefühle , die Du hast, kennen viele, ich auch, vielleicht gerade jetzt, wo ich das lese, und ich bin schon etwas älter. Das kann jahrzehntelang anhalten und hat nicht nur mit Oxytocin, sondern auch mit Wehmut zu tun, wie Du es beschreibt. Und wenn die Tränen kurz davor sind, in die Augen zu fließen, dann "bricht" Dir auch die Stimme, und plötzlich kannst Du nicht singen. 

Ich würde es weder Verliebtheit noch Liebe nennen. Eine akute Verliebtheit ist so etwas Heftiges, dass man es merkt und nicht fragen muss, und lieben tue ich meine Frau. Nenne es ruhig "Verliebtheit aus Gewohnheit", ich würde es "chronische Verliebtheit" nennen, aber das ist egal.

Es war ein König in Thule gar treu bis an das Grab, dem sterbend seine Buhle einen goldnen Becher gab.

Es ging ihm nicht darüber, er lehrt' ihn jeden Schmaus. Die Augen gingen ihm über, so oft er trank daraus.              Goethe

Kann es sein, dass du noch nie die Gelegenheit hattest, ihm von deinen Gefühlen zu erzählen? Vielleicht kannst du deswegen nicht mit ihm abschließen. Ich denke, du solltest ihm sagen, was du fühlst. Aber mach dir dabei keine Hoffnungen. Du solltest das für dich tun.

Falls es dir nur irgendwie weiterhilft, ich mache gerade etwas ähnliches wie du durch. Nur noch nicht so lang. Bei mir ist es bald ein Jahr. Du bist damit also nicht allein.

Erstmal Danke für deine Antwort :)

Also ich habe auch darüber nachgedacht es ihm zu sagen aber ich hab irgendwie angst davor. Einmal die angst vor seiner Reaktion und vll geht er mir ja dann komplett aus dem weg, das würde ich nicht ertragen. Andererseits gehört diese Sache irgendwie zu mir und ich glaube ich würde das einfach als ein großes Loch in mir fühlen, weil dann dieser große teil von mir weg ist. Versteht man das :D? 

Aber gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin. Dir wünsche ich alles gute :')

0
@MissFairy

Ja, versteh ich. Sehr gut sogar. Aber findest du es gut, dass ein Teil von dir sich auf einem anderen Menschen stützt? Du solltest ihm sagen, was du empfindest. Auch wenn deine Welt dann zusammenbricht. Du bekommst dadurch die Möglichkeit, dich neu aufzubauen. Stärker. Außerdem kannst du ihm ja sagen, dass du ihn nicht verlieren möchtest und mit ihm befreundet bleiben willst, auch wenn nichts aus euch wird. Bei mir wird das leider nichts mehr. Habe es geschafft, dass er nicht mehr mit mir spricht. Ich bereue es, dass ich es nicht gleich gesagt habe.

Du musst für dich mit ihm abschließen. Vielleicht verpasst du so nämlich denjenigen, der wirklich zu dir passt. :)

0
@Wolfnight

Hättest du vll Lust auf Skype oder so zu schreiben? Dann könnten wir uns austauschen, du scheinst echt nett zu sein :) 

0

Verliebt sein, trotz innere Leere?

Kann es sein, dass ich verliebt bin, bzw. eine Person liebe, aber es nicht merke, weil ich eine tiefe innere Leere habe und nur negative Gefühle habe? Ich fühl mich sehr unwohl, wenn ich an diese Person denke und ich glaube ich vermisse die Person auch. Ich fühle zwar nicht, aber unbewusst geht es mir total schlecht. Ich habe Depressionen und habe Probleme gute Gefühle zu kriegen. Wenn ich gute Gefühle habe, empfinde ich das irgendwie als Schamgefühl, ich weiß nicht warum.

...zur Frage

Wie soll ich damit umgehen und den Schmerz verarbeiten?

Hey, ich liebe einen Jungen, er weiß es aber nicht. Wir schreiben zur Zeit total viel und süße Sachen. Ich kann ihn alles fragen. Neulich habe ich ihn gefragt, ob er verliebt ist. Er hat gesagt ich kenne sie nicht. Sie wohnt anscheinend 30 min von hier entfernt. Das tat mir so weh, dass ich seit 5 Stunden in meinem Zimmer liege und weine.
Wie soll ich damit umgehen und den Schmerz verarbeiten?

Ps.: ich bin seeeehr sensibel und verletzbar...

...zur Frage

Ich glaube er liebt mich, aber ich kann seine Gefühle für mich nicht erwidern..

Ich (14) schreibe seit ca. 3 Woche mit einem Jungen (16) und er war halt immer so nett zu mir und wir gehen in die gleiche Schule. Beim Fortgehen hatten wir einmal was mit einander und jetzt macht er totale Anzeichen das er mich liebt. Er schreibt 'er liebt wen und es ist ein Geheimnis wer' und dann frag ich ihn wieso er es mir nicht sagt und er dann 'er will die Freundschaft nicht zerstören und er will's mir unbedingt sagen aber persönlich' ich denke halt, dass er mich liebt.. Ich bin aber nicht eine die sich oft bzw. Schnell verliebt und kann seine Gefühle, wenn er wirklich was für mich empfindet' noch nicht wirklich erwidern.. Was kann ich machen :/

...zur Frage

Er liebt mich, ich kann aber nicht erwidern?

Heyo Community :)
Letztens haben zwei Jungs meinem besten Freund gesagt das sie auf mich stehen. Der wiederum hats mir gesagt das die beiden auf mich stehen. Nur das Problem ist das ich es bei beiden einfach nicht erwidern kann. Der eine Junge ist mit mir Klassensprecher, sodass wir ab und zu mal  auf irgendwelche Sitzungen gehen müssen was es noch unangenehmer macht. Zu wissen das mich jemand liebt bei dem ich es einfach nicht erwidern kann macht mir unheimlich viel Druck und Stress , ich weis nicht wieso. Außerdem geht es mir momentan nicht so gut weswegen es noch mehr druck macht.
Und selbst wenn ich es erwidern könnte bin ich noch nicht bereit für Beziehungen da ich erst 13 bin und es für mich noch viel zu früh wäre. Ich will aber von niemanden die Gefühle verletzten ,was kann ich machen ?

...zur Frage

Wie entsteht das Bauchkribbeln?

Wer kennt es nicht ?

Man ist total verliebt und man hat Schmetterlinge im Bauch ...

Aber woher kommt dieses Gefühl eigentlich? (Von Schmetterlingen ja wohl kaum 😂)

Interessiert mich einfach mal ,
Gruß glitzerpopcorn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?