Was für ein Fußbodenbelag auf Fliesen kann ich wählen, damit die Fußbodenheizung immer noch funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt davon ab, welche Reserven die Heizflächen besitzen.
Jeder andere Belag hat einen höheren Wärmewiderstand und wirkt somit dämmend. Also nicht gerade positiv für eine Heizfläche.
Je höher die Wärmedämmwirkung des FB Oberbelages, je mehr muß unterhalb der Heizebene gedämmt werden. Ansonsten geht dem zu beheizenden Raum einiges an Energie verloren und man heizt die Wohnung, Keller oder Erdreich darunter indirekt mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht mit Laminat oder Teppichboden. Die Fugen der Fliesen sollten verspachtelt ´werden. Dann kann man darauf den neuen Belag verlegen.

Die meisten Beläge sind Fußbodenheizung geeignet. Teppichöden sollten dabei verklebt werden um den größtmöglichen Kontakt zur Fußbodenheizung zu haben.

Vinyl oder PVC Beläge eignen sich ebenfalls für solle Renovierungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon einmal über Vinyl nachgedacht? Vinylböden sind ja sehr dünn, ich könnte mir gut vorstellen, dass die sich gut über einer Fußbodenheizung eignen würden und optisch sehen die ja auch aus wie Laminat bzw Parkett

Ich habe meinen Vinylboden damals bei http://www.holzprofi24.de/ bestellt und bin damit sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Optimalfall solltest du die Fliesen rausspitzen, hat den besten Effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?