Was für ein Fitnesstraining wäre ideal für mich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo :)!

GK Training ist super. Wie sieht der Plan aus (Übung, Satz und Wdh Zahl)? Kannst du die Gewichte steigern?

Wenn du abnehmen willst, musst du aber auch auf die Ernährung achten (+ Eiweiß). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anolnymus 27.08.2016, 19:22

Meine Ernährung habe ich seit 2 Jahren jetzt gesund und sehr Eiweißhaltig gehalten und bin meistens bei 60 Kohlenhydraten am Tag. Ich mache für jede Muskelpartie 2 - 3 Übungen mit 4 Sätzen und 6 - 12 Wiederholungen. Also ich fange mit normalen Gewicht an und steigere das Gewicht und die Wiederholungen werden mit jedem Satz weniger. 

0
onyva 27.08.2016, 19:25
@Anolnymus

das ist unnötig viel (training). schreib doch mal die übungen auf. 

mit dem steigern meinte ich ob du von woche zu woche stärker wirst. während des abnehmens wird das nämlich mit der zeit nicht mehr möglich sein. dann ist es wichtig das gewicht zu halten und eben weniger wdh zu machen.

0
Anolnymus 27.08.2016, 20:01
@onyva

Ich mach immer unterschiedliche Übungen. Meistens dann erst die Beine, Brust, Schulter, Bauchmuskeln. Die Arme trainiere ich noch nicht speziell, weil die bei den Übungen schon so stark belastet werden. Ich trainiere auch am liebsten an Geräten. Habe das aber abgelegt und trainiere jetzt auch des öfteren mit freien Gewichten.

0
onyva 27.08.2016, 20:19
@Anolnymus

das ist kein trainingsplan. zumindest 2-3 übungen sollten standardisiert sein, damit du siehst ob du deine kraftwerte halten kannst oder evtl muskeln in der diät velierst. genau deshalb machst du ja krafttraining (muskelerhalt in der diät). 

0
Anolnymus 27.08.2016, 20:48
@onyva

Laufband

Beinstrecker

Beinbeuger

Kniebeugen mit Langhantel

Kabelzug horizontal

Butterfly

Bankdrücken

Bauchmachine

Russian Twist

Kabelzug Vertikal

Laufband

Dann mache ich für jede Übung drei Sätze und bin vorher und nachher 10 min auf dem Laufband.

0
onyva 28.08.2016, 12:09
@Anolnymus

darf ich drüber arbeiten?

Kabelzug horizontal meinst du Kabelrudern und vertikal ist dann Latzug zur Brust oder wie?

Der Plan ist an sich nicht ganz schlecht, aber einiges ist unnötig und die Schulter wird total vernachlässigt. 

0
Anolnymus 30.08.2016, 07:07

Was würdest du mir denn vorschlagen, wie ich das Training aufteile? :)

0
onyva 30.08.2016, 19:26
@Anolnymus

Laufband

Beinbeuger 3x12

Kniebeugen mit Langhantel 4x8

Bankdrücken 3x8

Kabelzug Rudern 3x10

Klimmzüge/Latzug 3x8

Schulterdrücken/Seitheben 3x10

Bauchmachine/Russian Twist

Laufband

Beinstrecker --> brauchst du nicht (Quads werden mit KB trainiert)

Butterfly --> brauchst du nicht (Bankdrücken ist sinnvoller und mehr brauchst du nicht)

0
Anolnymus 31.08.2016, 10:24

Danke hab mein Trainingsplan jetzt aktualisiert. Kann man dich bei Facebook adden? Dann kann ich dich da direkt fragen. Wenn nicht ist auch okay. Hast mir ja auch so schon genug geholfen.

0
onyva 31.08.2016, 18:30
@Anolnymus

du kannst mich hier hinzufügen und mir eine nachricht schreiben wenn du magst :)

0

Versuche es mal mit freeletics. Gibt's als app

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anolnymus 27.08.2016, 19:12

Freeletics ist aber doch kostenpflichtig. Ich weiß auch welche Übungen ich machen muss aber mich interressiert nur welche Trainingsmethode mir vorgeschlagen wird. Vielleicht haben andere Leute damit schon Erfahung gemacht. Trotzdem Danke für den Tipp.

0

Was möchtest Du wissen?