Was für ein Fahhrad soll ich holen, 26 Zoll oder 28 Zoll?

4 Antworten

26" oder 28", das sind Radgrößen. Hat also nichts darüber zu sagen, wie groß das restliche Fahrrad ist.. auch auf 28"-Räder kann man recht kleine Rahmen bauen, und bis vor 15 Jahren sind Mountainbiker auch mit 2m Größe auf 26" rumgefahren, mit entsprechend großen Rahmen.

Die Frage nach der richtigen Radgröße hängt vom Einsatzzweck ab, sobald man mal größer als 1,60m ist. Kleinere Räder sind etwas leichter und kompakter, bieten bei unebenem Boden aber mehr Rollwiderstand und geben weniger Fahrstabilität. Größere Räder sind sperriger, etwas schwerer, rollen leichter über Unebenheiten und geben etwas mehr Fahrstabilität (und kosten dafür Wendigkeit).

Für den einen ist diese Radgröße besser, für den anderen jene.

Gehe in ein Fachgeschäft und lasse dich beraten. Überlege dir vorher, was für Strecken du mit dem Fahrrad fahen möchtest.

Ich hab vor dem Kauf mal in einem Geschäft die großen ausprobiert - ich finde es schon wichtig das es nicht zu hoch ist

Hat aber halt nix damit zu tun ob du nun ein 26er (559mm) oder 28er (609,622,630,635,642mm) reifendurchmesser hast. Du suchst dir die Größe deines Autos ja auch nicht nach der Reifengröße aus ;)

0

Klar ist das wichtig, wichtig ist aber auch die Rahmenhöhe.

Was möchtest Du wissen?