was für ein berg ist höher mount everest oder k2

1 Antwort

Die Ausdruecke K2, K3, K4 usw kommen daher, dass man die hoechsten Berge nach der Hoehe quasi numeriert hat. Den hoechsten nennt man immer beim Namen, der zweithoechste ist K2, der dritthoechste K3 usw usw ... Natuerlich haben diese Berge auch noch andere Namen, die sich aber kaum jemand merkt.
Somit ist es auch logisch, dass der hoechste hoeher ist als der zweithoechst. Und der zweithoechste, der K2, ist dann natuerlich hoeher als K3, der dritthoechste.

Das ist so allerdings nicht ganz richtig. Die Bezeichnung "K" bedeutet in diesem Fall "Karakorum". Der K 1 ist übrigens der Masherbrum (ebenso im Karakorum wie der K 2) , den man auf Grund eines Schätzfehlers ursprünglich für höher als den K 2 gehalten hatte. Der K 3 ist der Broad Paek.

0
@SibTiger

Hinzu kommt noch die Richtung, in der die Berge von West nach Ost stehen.

0
@SibTiger

Und wo steht das alles? Bin gerne bereit, noch hinzuzulernen. Aber ich moechte mich auch davon ueberzeugen koennen.

0

Theoretisch der Mount Everest wäre komplett schneefrei - wäre es einfach ein hässlicher, grauer Geröllhaufen oder immernoch faszinierend und schön?

...zur Frage

Höchster Berg der Welt ^^

Wer kann mir sagen, welcher der größte Berg vor der Entdeckung des Mount Everest war. Google hilft nicht.

...zur Frage

Welcher Berg war der höhste vor der Entdeckung des Mount Everest?

Hallo,

ich wollte mal nach verschiedenen Meinungen fragen und zwar steht die Frage schon oben.

"Welcher Berg war der höhste vor der Entdeckung des Mount Everest?"

Es ist klar das der Mount Everest auch der höhste Berg gewesen ist bevor er entdeckt worden ist aber zu der Zeit als er noch nicht entdeckt worden ist hatte man keine beweise wie hoch er war bzw. ob er überhaupt existiert.

Da die Frage wissen möchte welcher Berg der höchste war BEVOR der Mount Everest entdeckt worden war ist es meiner Meinung nach richtig den damaligen Berg zu nennen.

Doch manche sagen die richtige Antwort ist trotzdem der Mount Everest, was für mich keinerlei Sinn ergibt da der damalige Berg nicht der Mount Everest war sondern ein anderer. Auch wenn der Everest zu der Zeit trotzdem der höhste war, war der Mount Everest noch nicht bestätigt worden was heißt das er damals nicht der höhste Berg war sondern ein anderer da die höhe des Everest nicht bestätigt worden war und somit man nicht 100% davon ausgehen konnte das er der höhste Berg war.

D.h. für mich das die Antwort auf die Frage auf keinen Fall Mount Everest lauten kann, da man sich in eine Person der damaligen Zeit rein versetzten muss und man somit sagen kann das der Mount Everest nicht der höhste Berg war.

Diese Frage ist echt komisch zu erklären da der Mount Everest natürlich damals der höhste Berg sowie heute ist und war aber der Mount Everest kann ja nicht damals der höhste Berg gewesen sein wenn man nicht mal weiß ob er existiert. Nachdem man Ihn gemessen hatte und auch belegen konnte das er existiert, ab dort kann man sagen das es der höhste Berg der Erde ist.

Der Olympus Mons ist der höhste Vulkan/Berg des Sonnensystemes. Für uns ist er der höhste Berg des Sonnensystemes ohne Frage. Doch möglicherweise finden die NASA oder sonst jemand in nächster Zeit einen Berg/Vulkan auf dem Jupiter z.B. der viel höher ist, dennoch war der Olympus Mons bis heute der höhste Berg in dem Sonnensystem bis der neue gefunden worden ist, da man davon ausgehen muss das dies der höhste ist bis ein neuer gefunden wird von den man aber nicht ausgehen kann das er existiert bis zu dem Zeitpunkt an den man den Beweis abliefern kann das er existiert.

Ich hoffe Ihr könnt verstehen was ich meine und möglicherweise eure Meinung bzw. euren Senf dazu geben, damit ich weiß wie Ihr darüber denkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?