Was für ein Berechnungsverfahren muss man bei dieser Mathe Aufgabe anwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Gleichungen stimmen nicht.

Was Du machen musst, ist ein Gleichungssystem mit zwei Gleichungen und zwei Variablen aufzustellen. Ein solches Gleichungssystem ist bestimmt und kann somit gelöst werden.

Zur Lösung des Gleichungssystems kannst Du eines von unterschiedlichen Lösungsverfahren verwenden. Diese werde ich hier nicht erklären, sondern die kannst Du hier nachschlagen: http://www.arndt-bruenner.de/mathe/9/gleichungssysteme1.htm Wenn Dir die aber neu vorkommen, dann solltest Du Dich schnellstens auf Deinen Hosenboden setzen und Mathe büffeln. Sonstn wir das nichts mit Mathe-Abi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig erkannt hast du diese beiden Teile:
das um 30 vermehrte Fünffache einer Zahl   ⇒   5x+30
das um 28 vermehrte zweifache dieser Zahl   ⇒   2x+28

Aber dann steht da weiter: (5x+30) ist ebensoviel größer als 155, wie (2x+28) an 155 fehlt.
  ⇒   (5x+30) - 155 = 155 - (2x+28)

Diese Gleichung kannst du bestimmt lösen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(5*X+30)-155=155-(2*X+28)

X=36

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suziesext04
28.10.2015, 17:31

Mist, ich wusste es, dass wieder ma n anderer schneller ist mit die richtige Antwort als ich :D

1

Was möchtest Du wissen?