Was für ein Auto Fahranfänger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm einfach keinen Franzosen... gerade der 207 ist nicht sonderlich gut. Dazu ist der ziemlich schwer für einen Kleinwagen und da sind 75PS echt lahm.

Versicherung kannst nur du selbst online berechnen.

Hol dir lieber einen Asiaten, insbesondere Japener, damit bist du günstig und wesentlich zuverlässiger unterwegs. z.B. Mazda 2 und 3, Honda Jazz, Hyundai i-Reihe, Kia Ceed, Ford Fiesta & Focus ist auch gut, ebenso Toyota Auris/Yaris und deren Vorgänger.

Mit einem Opel Corsa bist du aber auch besser unterwegs als mit einem 207.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe jetzt keine Beispiele aber ich würde dir empfehlen einen Kleinwagen zu kaufen mit wenig Gewicht und mehr Motorleistung als 70 PS am bestens auch noch einer der etwas mehr aushält

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir keinen Franzosen empfehlen, dass hat im nachhinein viele Nachteile, hol dir einen Golf oder Polo. Ich weiß dass das zear jeder fährt aber nicht umsonst ist es dass beliebteste Auto der Welt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinen Italiener, keinen Franzosen. Meiner Erfahrung nach kommen da im Alter viele Probleme auf. 

Wie der Kollege schreibt: Asiaten.

Honda Jazz, Toyota Yaris, Hyundai I20, Kia ceed. 

Von den Deutschen vielleicht ein Ford Fiesta. 

Von Opel hab ich noch nix trockenes gesehen. Und Rost. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?