Was für ein Auto fährt der klassische Landwirt?

12 Antworten

Na Mercedes, was denn sonst ;-) Woher würde der Kosename Bauernferrari denn sonst stammen?

Von der E- oder C-Klasse für die älteren Semester, wobei auch hier der GLK oder ein Nümmerchen größer dann der GL oder gleich die klassische G-Klasse zu wählen wäre. Letztere haben den Touch eines Geländewagens, man kommt (fast) überall hin damit, Ein-u. Aussteigen ist sowieso lässig zu betrachten und man kann prima nen Anhänger ziehen für Vieh etc.

Auch wenn hier keine Lebensweisheiten erwünscht sind, so habe ich doch in einen klassischen landwirtschaftlichen Betrieb eingeheiratet und das Erste, was natürlich argwöhnisch beäugt wurde war mein.....na? Ja genau, mein BMW ;-)

Macht nix, heute mit zwei Kindern und Hund fahr ich eine V-Klasse. Diesen Bus liebe ich heiß und innig, bekomme alles (inkl. LKW-Räder auf der Felge montiert) hinein und kann fast alles ziehen damit,2.000kg.

Japanische Fabrikate sind im Kommen, der Klassiker ist aber bei uns nach wie vor der Benz ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist echt so. Es gibt so viele Landwirte, die Mecedes fahren.

0

Da hast du Recht. Mein Onkel zum Beispiel hat 2 E Klassen. Mein Opa aber immer Audi...

0

Ich denke das ist von der Region und der Größe des Hofes abhängig. Das Auto hat meistens Allradantrieb und eine größere Bodenfreiheit. Also je nach Gelände und Nutzung ein Geländefahrzeug oder SUV.

Da aber viele nicht nur ein Auto haben, werden die meisten Landwirte auch ganz normale PKW fahren (also z.B. VW Passat....)

bei uns sehr häufig subaru,kommt auch daher ein guter händler ist vor ort.was auch dazu beiträgt ist die solide verarbeitung und robustheit,jäger,förster,teichwirtschaft,angler sehr viele die in der natur tätig sind fahren die dinger

Bei mir in der Gegend sind die meisten Landwirte nurnoch Nebenerwerbslandwirte meist arbeiten die bei Mercedes und haben von denen einen Jahreswagen...

Ach ja ich Stufe beinahe jeden mercrdesfahrer in der Gegend automatisch als Bandarbeiter ein ist so das typische Klischee

Auf dem Hof wird oft Quad oder Schlepper gefahren....

Der klassische Landwirt fährt in der regel einen Geländewagen von einem japanischen Hersteller. Sehr geläufig ist im meiner Region der Subaru Forester, Subaru Impreza oder Subaru Outback. Die Fahrzeuge haben sich durch ihre Robustheit, Alltagstauglichkeit und Ausfallsicherheit bewährt. Mein Vater fährt nun seinen 4. Subaru. Seit 1996 will er keine andere Automarke mehr fahren.

Ähnlich sieht es bei den Nachbarn aus.

Die erste gescheite Antwort. Danke :)

1

Was möchtest Du wissen?