Was für Betten mögen Katzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie ich gelesen habe darf die Katze auch bei euch in die Diele, ich gehe mal davon aus dieser Ort ist trocken und Windgeschützt, da kannst du ihr ein Bett bauen.

Du könntest aus einem mittelgroßen Karton eine Art Höhle basteln, da legst du dann eine große, zusammengefaltete Decke rein - eine Decke lässt sich leichter waschen als ein Kissen.

Katzen mögen überdachte Rückzugsorte, aber Aussichtsplätze mögen sie auch. Du könntest zusätzlich eine Decke auf einen alten Stuhl legen, dann hat die Katze noch einen Beobachtungsposten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tierfreund97 26.11.2016, 23:21

Ja genau, die Diele ist geschützt und teilweise auch beheizt. Wie hoch sollte der Karton denn sein? Die Katze ist ängstlicher  deswegen kann ich mir vorstellen, dass die in einen Karton der zu niedrig ist nicht reingeht.

0
huehnchenhase20 26.11.2016, 23:25
@Tierfreund97

Der Karton sollte höher als deine Katze sein, aber nicht doppelt so hoch, schneide ein großes Loch hinein, so kann die Katze leicht hineinblicken.

Lass der Katze ein wenig Zeit, sie sollte den Karton alleine entdecken und erkunden. 

Wenn sie sich an den neuen Gegenstand gewöhnt hat und nicht von selbst hineingeht, dann kannst du ihr den Karton auch zeigen, sprich sie hineinsetzen oder mit Futter hineinlocken.

1

Wir haben auf der Terasse noch zwei Streunerkater. Die haben jeweils ein Katzenhaus das ist mit Styropor gefüttert und mein Mann hat die zusätzlich noch mit Isomatten isoliert. Im Boden haben diese Katzenhütten eine Heizspirale. Beide Kater gehen da sehr gerne rein.

Die sind von einem Händler aus Augsburg und haben jeweils ca.  € 80 gekostet, inkl. der Heizung. Auf den Boden legen wir noch eine leichte Fleecedecke.

Das ist der Händler, gibt verschiedene und ändert die auf Wunsch auch noch ab:

http://www.home-of-pets.de/epages/62943604.sf/?Locale=de\_DE&ObjectPath=/Shops/62943604/Products/catshome-01-024-design&ViewAction=ViewProductViaPortal&gclid=CKyU\_ebCx9ACFbMK0wodPqQBOA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du handwerklich begabt bist, empfehle ich dir, eine Kiste aus Holz zusammenzuzimmern. Einfach viereckig mit einem Loch in Katzengröße (also so groß wie ein Katzenklappe) zum Reingehen. Innen mit Heu auslegen und die Katze hat es kuschelig warm. Die Kiste sollte so groß sein, dass die Katze sich sowohl lang hinlegen als auch aufrecht darin sitzen kann. Vor den Eingang kannst du noch ein Stück Stoff hängen, hält den Wind ab und die Katze ist gut versteckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte schon nicht ganz so beengt sein, aber die wärme darf auch nicht so schnell entweichen. Vielleicht eine kleine Eisenbahnheizung rein? Mehrere Eingänge sind auch von Vorteil, damit die Katze sich nicht gefangen fühlt und auch gerne rein geht. Kissen sind egal, aber weich sollten sie sein :D ich würde auf den Boden eine Lage Heu oder Stroh machen und dann Decke und vielleicht ein paar Kissen dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was mögen Katzen da? 
Oben offen oder eher zu? 

es gibt beheizte, wetterfeste Hütten für draußen. Dafür genügt dann eine einfache Decke als Unterlage!

Z. B. diese hier:

https://www.amazon.de/Katzenhaus-Katzenh%C3%BCtte-Wurfkiste-wetterfest-isoliert/dp/B00BJ0IJHG

für den Winter sollte es schon was geschlossenes sein, also mit Dach, warm und winddicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tierfreund97 26.11.2016, 23:11

Die Katze kann auf die Diele, da ist es wärmer und windgeschützt. Eigentlich braucht sie bloß ein Bett, wo sie gemütlich drin liegen kann

0
dogmama 26.11.2016, 23:12
@Tierfreund97

dann geh doch einfach mal zu Fressnapf und schau Dich um. 

das Angebot an Tierbetten ist dort riesengroß!

4

Hallo! Unsere Katzen lieben Kartons! Leg noch ne Decke mit rein und schon ist es gemütlich. Ich würde nur einen Eingang in den Karton schneiden.

Ne Decke auf einem Stuhl ist auch gut....Katzen liegen ja auch gerne höher und überblicken ihr Reich.

Viel Spaß beim aufbauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal die Nachbarn ob sie bei ihnen übernachten darf wenn sie im Winter bei Eis und Schnee schon keinen Unterschlupf ausser irgendeinen Pappkarton mit Kissen vor die Tür gesetzt bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tierfreund97 26.11.2016, 22:23

Ach so, nein. So ist das nicht. Wir haben eine große Diele, da ist es auch warm und mehrere Scheunen wo die Katze sich verstecken kann. Sie darf halt nur nicht ins Haus

2
Tierfreund97 26.11.2016, 22:41

Außerdem ist die Katze uns zugelaufen. Sollten wir sie besser ihrem Schicksal überlassen. Und zu einsperren, die Katze hatten wir mal für ca. 20 Minuten in einem Zwischenraum eingesperrt, der ca. 20qm hat. Da ist die Katze ausgeflippt und gegen das Fenster gesprungen. Also bitte nicht solche Vorwürfe, sondern antworten. Danke.

2

Was möchtest Du wissen?