Was für beruflich und schulische Wege gibt es wenn man in der Einführungsphase stecken bleibt, also fliegt weil man die Versetzung zur q1 nicht schafft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du fliegst erst, sobald du die EF beim Wiederholen nicht schaffst. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass du deinen Realschulabschluss nicht bekommst. Man kann den Abschluss trotz Nichtversetzung erhalten. Wenn du ihn hast, kannst du alles, was andere damit auch können. Man kann z. B. eine Ausbildung machen oder sein Abitur an einem Berufskolleg machen. Du kannst es dann eben nur nicht mehr auf einem Gymnasium machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshua18
28.02.2017, 19:39

Am Berufskolleg kannst Du dann aber auch nur Fachhochschulreife machen und keineswegs den gymnasialen Bildungsgang, ohne dort ebenfalls EF zu wiederholen.

0
Kommentar von samed58
28.02.2017, 20:14

Muss ich den Realschulabschluss nach holen trotz das ich meinen Realschulabschluss letzten Jahr hatte? Ich bin ja als Absolvent von der realschule zum Gymnasium gewechselt

0
Kommentar von samed58
28.02.2017, 20:15

Wiederholen keineswegs, würde dann aufm Berufs Kolleg mein Fach Abitur machen, solang ich mein Realschulabschluss nicht wiederholen muss

0

Was möchtest Du wissen?