Was für Berufe habt ihr was ist eure Meinung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du das von deinem Privatleben trennen kannst kein Problem für mich wäre das nichts ich würde durchdrehen

Ich bin Mediengestalter, das ist aehnlich :-D

Ich bin im Sportmarketing tätig. Mein Traumberuf ist Filmemacher.  
Aber Deiner ist so wunderbar bodenständig.

Mein Traumberuf ist Chemiker. Momentan mache ich mein Abitur mit Leistungskurs Chemie

Ich möchte richtung Mediamatiker und Regisseur gehen.

Der Job ist sicher nicht schlecht, darfst eben nur keine Angst vor Toren haben und etwas einfühlsam sein

Echt Respekt an dich für diesen Berufswunsch. Bestatter/in werden zu wollen, ist in unserer Gesellschaft fast ein Tabuthema, was ich schade finde.

Während meiner Ausbildung (bin Krankenpfleger) waren wir einen Nachmittag lang bei einem Bestattungsunternehmen. In der Gesprächsrunde konnten wir den Mann alles fragen, was wir wollten. Es war wirklich sehr schön zu sehen, mit welcher Freude und Überzeugung diese Leute den Beruf ausüben. Der Bestatter war sehr einfühlsam und menschlich.

Wenn du diesen Beruf tatsächlich ausüben willst, wünsche ich dir alles Gute. :)

Respekt das du diesen Weg wählen möchtest. Für mich wäre das nichts , aber ein guter und fachkundiger Bestatter ist für die Angehörigen unerlässlich.

Ich arbeite als Verkäuferin. Kein Traumjob aber irgentwie muss das Geld ja reinkommen 😂

Zum Beruf Bestattungsfachkraft?

Die Leiche eines übergewichtigen Verstorbenen aus dem 5. Stock ohne Fahrstuhl abzutransportieren wäre nichts für mich persöhnlich.

Aber wenn dir der Job liegt- warum nicht?

October

Gestorben wird immer.

Einer muss es ja machen.

Und man verdient ein Schweinegeld damit.

Was möchtest Du wissen?