Was für Aufgaben hat ein Polizeipsychologe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum beispiel Überfall-Opfern, Unfallzeugen o.ä. zu helfen, oder Angehörigen/Hinterbliebenen von Unfallopfern.

Aber ich glaub auch: Täter auf ihre Zurechnungsfähigkeit zu beurteilen.

  • Lehrtätigkeit innerhalb des Polizeikorps
  • Beratung der Polizeileitung bei innerbetrieblichen Angelegenheiten
  • Beratung von Polizistinnen und Polizisten, sowie zivile Mitarbeitende der Polizei
  • Pflege von Public relations (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Kontaktpflege nach aussen durch Informations- und Aufklärungsarbeit
  • Praktische Unterstützung der Einsatzleitung bei Hochrisikoeinsätzen
  • Entwicklung psychologischer Instrumente der Personalführung und -entwicklung
  • Personalselektionsaufgaben
  • Betriebliche Untersuchungen
  • http://www.polizeipsychologie.ch/was-ist-polizeipsychologie.phtml

Hi MrsScamander,



Die zentralen Aufgaben der neu geschaffenen Stelle Polizeipsychologe, die erstmals in einer Stellenbeschreibung 1969 festgehalten wurden, 

bestanden insbesondere in der Lehrtätigkeit innerhalb des Polizeikorps, Beratung der Polizeileitung bei innerbetrieblichen Angelegenheiten, Beratung von Polizistinnen und Polizisten, sowie zivile Mitarbeitende der Polizei ,Pflege von Publicrelations (Öffentlichkeitsarbeit), Kontaktpflege nach außen durch Informations- und Aufklärungsarbeit. 

Diese grundsätzliche Aufgabenbeschreibung hat bis heute ihre Gültigkeit bewahrt, wenn sie auch in ihren konkreten Inhalten laufend den modernen Arbeitsanforderungen angepasst wurde. Aus diesen ersten psychologischen Dienstleistungen entwickelte sich bis heute ein umfangreiches Einsatzgebiet, das in Ergänzung zu den oben aufgeführten Aufgaben vor allem folgende Tätigkeiten zusätzlich beinhaltet:


Praktische Unterstützung der Einsatzleitung bei Hochrisikoeinsätzen, Entwicklung psychologischer Instrumente der Personalführung und -entwicklung, Personalselektionsaufgaben und Betriebliche Untersuchungen


Wie ich gerade gesehen habe hat mein Vorgänger genau das gleiche Genantwortet :D
 Quelle: http://www.polizeipsychologie.ch/was-ist-polizeipsychologie.phtml

Gruß PeaceBro53

  1. Keine Quellenangabe
  2. Du musst alle genannten Quellen angeben
  3. Alles andere ist ein Urheberrechtsverstoß und nicht nur von den Richtlinien von GF verboten!
0
@LonelyBrain

Ich bin noch neu in diesem Forum und außerdem wollte ich den Link in meine Antwort kopieren aber mir wurde gemeldet das ich keine Links in den Text kopieren dürfte

0

Wenn normale Polizisten z.b. leichen sehen stehen sie oft unter schock....Aufgabe des Polizeipsychologen
Ausserdem muss er unter schockstehende zeugen befragen

Was möchtest Du wissen?