Was für Ansprüche habe ich (Nutzungsausfall, Leihwagen, wie lange darf der Wagen weg sein, Steuern u. Versicherung sind ja auch bezahlt )?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

den Zahnriemen in einer Werkstatt machen lassen.

Wann hast du den Zahnriemen wechseln lassen? Innerhalb der letzten zwei Jahre, so dass noch Gewährleistung besteht?

 nach nicht einmal 12.0000 km gerissen

Welchen Wechselintervall hat dein Motor?

Was für Ansprüche habe ich( Nutzungsausfall, Leihwagen, wie lange darf der Wagen weg sein, Steuern u. Versicherung sind ja auch bezahlt .)

Ob du überhaupt irgendwelche Ansprüche hast ist davon abhängig, ob der Schaden innerhalb der Gewährleistungszeit von zwei Jahren aufgetreten ist.

Der vom Hersteller angegebene Wechselintervall ist lediglich eine Empfehlung und bedeutet keine Garantie dass der Zahnriemen auch tatsächlich so lange hält. Sehr oft wird zudem ein zeitlicher Intervall, ebenfalls als Empfehlung angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?