Was für Alternativen gibt es für einen Bodenbelag im Bad?

6 Antworten

Kennst du Mikrozement? Das ist ein Spachtelboden auf Zementbasis zum einfärben. Das Material kannst du auf fast alle Untergründe auftragen und ist sogar wasserdicht. Also auf fliesen,Holz,etc. Im Badezimmer macht ein fugenloser Bodenbelag Sinn. Hier findest du ein paar Bilder: www.microestil.de

Also die antworten hier würde ich gewissenhaft hinterfragen... Naturstoffe wie Holz oder Kork haben sicher ihren Reiz, im Nassraum allerdings haben sie so ihre Tücken. Mit einer anstädigen Versiegelung, die meistens auch dementsprechend ausdünstet ( die weichmacher sind notwendig, da die Versiegelung sonst spröde und wasserdurchlässig wird) gehen diese zwar, aber optimal ist sicher etwas anderes. Laminat muss besonders im Nassraum sehr sorgfälltig verlegt werden. Wenn da Fehler entstehen dringt Wasser ein und dann ist der teuer verlegte Boden hin. Sicher geht das alles, aber es birgt eben diverse Risiken. Man muss eben alle Vor und Nachteile selbst abwiegen, weil man oft nur unvollständig oder schlecht beraten wird.

der beste und oft auch schönste bodenbelag für badezimmer ist schiefer. Sieht optische toll aus, ist robust und was im bad auch sehr wichtig ist, sehr rutschsicher wenn der boden nass ist. Sieht man relativ häufig in den umkleiden von modernen spassbädern.

Nichtrutschender belag ( außer teppich)

Hallo

Meine liebe Oma ich jetzt 92 und nicht mehr sogut zu Füß unterwegs.

Im Moment hat sie Teppich in ihrer Wohnung, aber sie möchte einen neuen Bodenbelag haben, sie sucht so eine Art Linoleum ... nun die Frage an die Bodenleger und Hobbyheimwerker

Gibt es eine Bodenbelag, bei dem das ausrutschen quasie 0 ist aber nicht teppich?

...zur Frage

Kann man auf ungeraden Dielen Fliesen legen?

Ich würde so gern Fliesen haben, aber in der ganzen Wohnung sind so "instabile" (auch überlackierte, da immer anderer Bodenbelag darüber liegt) Dielen und ich weiß nicht ob die Fließen das auf dauer aushalten würden. Es ist Altbau und schon die ein oder andere Diele(eigentlich ist es bis jetzt nur eine gewesen) knarrt. und wenn man darauf hüpfen würde, würde es auch ein bisschen nachgeben, deswegen bin ich mir nicht sicher mit den Fliesen...

...zur Frage

Teppich auf Fliesen verlegen-ohne das diese sich nach einiger Zeit durchdrücken?

Wir möchten eine Teppich auf 7,5 x 7,5 cm großen Fliesenboden verlegen. Wir haben jedoch die Befürchtung dass sich die Fugen nach einiger Zeit unter dem Teppich abzeichnen. Kann man irgendetwas machen dass das nicht passiert? Irgendwas unterlegen oder einen bestimmten Teppich nehmen?

...zur Frage

Was ist zu beachten, wenn man Löcher in Fliesen bohren will?

Muss eine neue Duschabtrennung installieren, in einem neuen Bad, was ist beim Bohren in Fliesen zu beachten?

...zur Frage

Welche Fliesen für neues Bad?

Hallo! Unser Vermieter renoviert unser Badezimmer und wir können die Fliesen für den Boden auswählen (schwarz, braun oder beige). An die wände kommt weiß. Das Bad ist klein und hat kein Fenster. Die Fliesen  sind matt. Hat jemand Erfahrung, welche Farbe am besten ist? Siehe Foto

...zur Frage

Womit soll ich den Boden verlegen?

HILFE!

Ich kann mich nicht für den geeignetsten Bodenbelag entscheiden. Ich weiß nur, es muss hell, robust, pflegeleicht und preisgünstig sein. Bis jetzt habe ich fast überall Teppichboden liegen. In Küche, Bad, WC und Flur ist gefliest. Eigentlich mag ich Teppiche und Teppichboden sehr gerne, ist aber mit der Reinigung so eine Sache. Fliesen gefallen mir auch. Die sind aber kalt. Bei Laminat hört sich das Hundegetrappel zu furchtbar an. Dann gibt´s noch Parkett, das ist teuer und könnte durch die Katze schnell verkratzt werden. Kork ist bestimmt zu dunkel, es sei denn, den gibt es weiß gefärbt. Ich wälze schon seit Ewigkeiten Kataloge und renne durch die Geschäfte.

Bitte, ich brauche dringend mal ein paar Vor- und Nachteile in Sachen Preis, Pflege und Haltbarkeit sowie Infos über den Verlegeaufwand.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?