Was führt dazu, dass man sich verliebt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine interessante Frage!

Ich würde mal sagen - bin im Moment verliebt und kann das damit wohl dann aus meiner Sicht ganz gut beantworten -, dass diese eine gewisse Person, in die man sich verliebt hat, einfach etwas "besonderes" an sich hat. Diese Person gibt dir eine gewisse Aufmerksamkeit, gibt dir die Nähe, die du brauchst, zeigt dir, dass du für diese Person wichtig bist. Ich denke es gibt viele Argumente aber einfach diese "Faszination" von dem Menschen, in den man sich verliebt hat, bringt einen dazu..

Was das nun biologisch für einen Sinn hat, weiß ich nicht genau, aber ich denke, dass auch die Fortpflanzung mithilfe von Liebe viel einfacher von Sachen geht. Ich mein, wer zeugt gerne Kinder ohne Liebe - wenn es das überhaupt noch so oft gibt? Die Liebe veranlasst viele Paare erst dazu, Kinder zu bekommen.

Ich denke, dass sie mittlerweile also einfach dazugehört, als eine Art "Vorstufe" zu der eigentlichen Fortpflanzung im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Psychologe meinte mal, dass es am 'Geruch' liegt?:D aber ich denke, wenn man eine Person sympathisch findet und öfter was mit einem unternimmt dass sich dann bestimmte Hormone 'entwickeln' und sich dann ganz viele Endorphine  ausschütten und sich dann so verliebt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mike0022
31.05.2016, 23:46

Hm...der Geruch kann aber tatsächlich eine Rolle spielen. Meine Freundin riecht gut. :3 *_* :D
aber WIESO verliebt man sich. Was ist der Sinn dahinter? :D

0
Kommentar von snickerdoodle
31.05.2016, 23:54

Sich wahrscheinlich gut zu fühlen :D ich glaube es gibt viele Dinge die einen runterziehen und so verbringt man ne schöne Zeit mit jemanden. Aber wer weiß :D

1

Was möchtest Du wissen?