Was fressen SBBs?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

eigentlich fressen die auch Flockenfutter - es sind sogar eher gierige Fresser, die oft daran sterben, dass viel zu viel gefüttert wird. Ansonsten fressen die gerne kleines Cichlidengranulat oder Frostfutter oder Lebendfutter - aber NIEMALS Rote Mückenlarven.

Wenn sie nicht fressen und das Futter wieder ausspucken, liegt die Vermutung nahe, dass sie bereits an einer bakteriellen Infektion leiden.

Das passiert bei denen sehr schnell, da sie von Natur aus kaum ein Immunsystem haben und in den Großzüchtereien in Antibiotika-Wasser aufgezogen werden.

Der Transportstress zum Händler, dort die belasteten AQ mit falschem Wasser, dann der Transportstress zu dir, dort wieder anderes Wasser - und schon sind sie krank. Das ist bei diesen Fischen einfach so. Sie leben höchstens wenige Wochen - dann verabschieden sie sich.

Wie und womit hast du dein Wasser angesäuert? Auch das kann ein Grund sein, dass es ihnen nicht wirklich gut geht.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TierhalterY
19.01.2016, 17:28

Hi,

Erstmal danke für deine Antwort.

Mein Wasser habe ich mit ph/KH minus von Tetra angesäuert...

Es ist schade, das meine Barsche wahrscheinlich nicht mehr so lange leben, denn ich dachte ihnen mit meinem AQ ein gutes neues Zuhause bieten zu können... :´-(

Woran erkennt man noch das sie an einer Infektion leiden?

LG trauriger TierhalterY...

0

Was möchtest Du wissen?