Was fressen Meerschweinchen und was dürfen sie nicht fressen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie dürfen vieles essen aber vieles auch nicht, also immer vorsichtig sein!!! Radiesschen z.B. dürfen sie nicht, nur das Grüne!!! Brot ist auch nicht gut. Ausserdem sollte man immer frisches Obst und Gemüse geben!!

Die fressen Heu, Karotten,Äpfel, ganz hartes, getrockntes Brot ( musst du öfters geben, denn bei Meerschweinchen werden sonst die Zähne zu lang)und das übliche Trockenfutter aus der Zoohandlung. Im Sommer kannst Du Gras und Löwenzahn füttern.

Kerne und Samen – Futterliste

Folgende Kerne und Samen können an Meerschweinchen verfüttert werden:

Sonnenblumenkerne (ohne Schale)
Grassamen
Leinsamen
Fenchelsamen
Bockshornkleesamen
Löwenzahn
Amaranth
Hirse
Keimfutter

Kräuter, Blüten und Blätter – Futterliste

Folgende Kräuter, Blüten und Blätter sind für Meerschweinchen geeignet:

Bohnenkraut
Basilikum
Borretsch
Brennnessel
Beifuß (selten)
Breitwegerrich
Brombeerblätter (Stacheln entfernen oder getrocknet anbieten)
Dill
Brunnenkresse (kleine Mengen)
Gänseblümchen
Gänsedistel
Gartenmelde
Echinacea
Giersch
frisches Gras
Golliwoog
grünes Getreide (Halme ohne Ähren: Roggen, Weizen, Gerste, Hafer, Hirse)
Hibiskus
Haselnussblätter
Huflattich (kleine Mengen)
Hirtentäschel (nicht an schwangere Tiere)
Kamille
Johannisbeerblätter
Klee (kleine Mengen)
Kerbel
Liebstöckel (nicht an schwangere Tiere)
Kornblumen
Luzerne
Löwenzahn (Wurzel und Kraut)
Malve
Melisse
Majoran
Oregano
Pfefferminzblätter
Petersilie (nicht an schwangere Tiere)
Ringelblumen
Rosenblätter (nur aus dem eigenen Garten, ohne Stacheln)
Rosmarin (selten)
Sauerampfer
Schafgarbe
Thymian (kleine Mengen)
Wiesenbärenklau
Spitzwegerich
Vogelmiere
Sonnenblumen (nur wenig Kerne)
Wiesensalbei
Kleiner Wiesenknopf
Wilde Möhre (mit Wurzel)

Obst und Gemüse – Futterliste

Folgendes Gemüse dürfen Meerschweinchen essen:

Blattspinat (geringe Mengen)
Brokkoli
Eisbergsalat
Chicoree
Aubergine
Blumenkohl
Feldsalat
Fenchel (Knollen und Grün)
Grünkohl
Endivien
Gurken
Kohlrabi (auch Blätter)
Kürbis (keine Zierkürbisse)
Kopfsalat
Mangold (geringe Mengen)
Karotten (mit Grün)
Paprika (ohne Strunk)
Pastinaken
Pilze (geringe Mengen)
Petersilienwurzel
Portulak
Radieschen (nur Blätter, geringe Mengen)
Römersalat
Rote Beete (geringe Mengen)
Romanesco
Rucola (geringe Mengen)
Spargel (geringe Mengen, selten)
Knollen- und Stangensellerie (mit Blättern)
Spinat (geringe Mengen)
Tomaten (ohne Grün)
Topinambur (Blätter und Blüten, geringe Mengen)
Stielmus
Steckrübe
Schwarzwurzel (vorher schälen, geringe Mengen)
Maiskolben (geringe Mengen, selten)
Zucchini

Folgendes Obst dürfen Meerschweinchen essen:

Äpfel
Bananen (kleine Mengen, selten)
Brombeeren
Birnen (selten)
Erdbeeren (mit Blätter)
Hagebutten
Cranberries
Heidelbeeren (selten, mit Blättern und Ästen)
Himbeeren (selten)
Johannisbeeren (selten, mit Blättern und Ästen)
Mandarinen (selten)
Kiwis (selten)
Wassermelone (selten)
Zuckermelone (selten)
Trauben

Zweige – Futterliste

Folgende Zweige dürfen inklusive Blätter und Blüten an Meerschweinchen verfüttert werden:

Apfelbaum
Buche (kleine Mengen)
Fichte (kleine Mengen)
Birke
Birnenbaum
Ahorn (ohne Knospen und Blüten, kleine Mengen)
Erle
Esche (ohne Früchte und Knospen)
Hainbuche (selten)
Haselnussstrauch
Heidelbeerstrauch
Johannisbeerbusch
Kiefer (kleine Mengen)
Pappel (kleine Mengen)
Linde (kleine Mengen)
Kirsche
Pflaume
Tanne (nur echte Tannen, kleine Mengen)
Weiden (kleine Mengen)
Quitte (ohne Früchte)
Ulme (ohne Früchte)

Hoffe ich konnte helfen =)

LG Rose

Was möchtest Du wissen?