Was fressen Glühwürmchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ernährung

 Leuchtkäfer ernähren sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, welche sie anhand ihrer Schleimspur ausfindig machen können. Durch Gifteinspritzen lähmen und sie die Schnecke.

Eine ausgewachsene Larve kann innerhalb von 30 Stunden eine Schnecke auffressen, auch wenn sie mehr als 12 mal so groß ist!

Im Gegensatz zum Larvenstadium fressen ausgewachsene Glühwürmchen sehr wenig.

Mehr dazu , siehe Link > http://www.gartenakademie.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/561ae14211da8d55c1256f420024468b/64f05fa77760fda7c1256fd90043265a?OpenDocument

http://www.tierchenwelt.de/kaefer/2007-gluehwuermchen.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoproFan
10.05.2016, 19:17

Danke danke danke!

1
Kommentar von LilaPferd1
11.05.2016, 19:07

Vielen Dank für den Stern ;-))

0

Die Larven fressen Schnecken (kleine Nackt- und Gehäuseschnecken), deren Schleimspur verfolgt wird. Adulte Tiere (also die Käfer) nehmen keine Nahrung, wohl aber Wasser auf. Sie leben von den Fettreserven, die sie während der dreijährigen Larvalentwicklung angelegt haben. https://de.wikipedia.org/wiki/Kleiner\_Leuchtk%C3%A4fer

Vermutlich gilt das auch für die anderen Arten. Die Larven leben sicher alle räuberisch, anders könnten sie sich nicht so schnell so fett fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoproFan
10.05.2016, 19:18

danke

0

Was möchtest Du wissen?