was fressen die welse und garnelen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wie du ja schon weißt, sollte man sich über die Haltungs- und Fütterungsvoraussetzung eigentlich vor dem Kauf gründlich informieren.

Leider ist es auch nicht mögich, deine Frage genau zu beantworten, denn "2 kleine Welse und 3 kleine weiße Garnelen" ist keine besonders aufschlussreiche Aussage.

Es gibt sehr viele kleine Welse, die zum Teil sehr unterschiedliches Futter brauchen. Wobei schon einmal ganz klar ist, dass du diese Fische nicht mit dem normalen Flockenfutter ernähren kannst. Denn die meisten Welse fressen vom Boden, die Reste vom Flockenfutter landen zwar auch dort (obwohl dies dann ein Zeichen dafür ist, dass man viel zu viel füttert), aber für die Welse sollten es dann schon Futtertabletten für Welse sein.

Und bei den Garnelen wäre es auch wichtig zu wissen, ob es sich um die Großarmgarnele "Schneeflöckchen" (Macrobrachium mirabile) handelt, oder um eine weiße Zwerggarnelenart.

Die Großarmgarnelen brauchen auch Lebendfutter oder Frostfutter (Mückenlarven, Tubifex ect.), und die Zwerggarnelen werden mit Futtertabletten oder Spirulina-Granulat ernährt.

Also müsstest du schon genau wissen, welche Tiere du pflegst. Das ist ohnehin sehr wichtig, denn wie willst du sonst überhaupt wissen, welche Haltungsvoraussetzungen du erfüllen musst.

Gutes Gelingen

Daniela

Bei den welsen handelt es sich um Otocinclus. und die garnelen sind zwerg garnelen. Darüber wie ich sie hallten muss hab ich mich ja informiert nur eben das mit dem futter hab ich vergessen -.-

0
@sabseh93

Prima, da sind wir ja schon ein wenig schlauer: Die Otocinclus brauchen Grünfutter (das bekommen sie ja meist durch die Algen im AQ). Ansonsten gehen die auch sehr gerne an Futtertabletten für Welse. Auch geschälte, grüne Salatgurke fressen die total gerne (ca. 1 cm dicke Scheibe auf den Stiel eines Teelöffels spießen und im AQ versenken). Die Gurke sollte man aber spätestens nach 24 Std. wieder herausholen.

Das mögen auch die Zwerggarnelen. Auch die fressen ansonsten Algen und Futtertabletten. Bei den Futtertabeletten auch einen hohen Grünfutteranteil achten!

Otis sollte man immer mind. als 5er Gruppe halten, denn diese Fische brauchen eine Gruppe um sich sicher und wohl zu fühlen. Sonst werden sie sehr scheu und haben Stress und Stress macht Fische ganz schnell krank!

1
@dsupper

ok dann weiß ich Bescheid. Ok wusste nicht das die otis mindestens in einer 5er gruppe sein sollten. werde mir dann noch 3 dazu kaufen..dankeschön für die guten ratschläge

0

ich denke das du "Ottos" und die ernähren sich alleine von Algen und Aufwuchs! Für die zwerganelen: die fressen auch das flocken futter besser ist für sie aber ein Granulat

Das stimmt so nicht, denn auch Otis sind omnivore Fresser, bedeutet: Grünfutter und ebenso auch tierisches Eiweiß. Sie fressen gerne kleines Lebendfutter und auch die Futtertabeltten sollten keinesfalls nur aus Grünfutter bestehen.

0

Drei Garnelen? Das sind Schwarmtiere! Die werden dir verkümmern...

Was möchtest Du wissen?