Was fördert das Wachstum? .

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo bila!

Calcium und Magnesium<

Ist zwar wichtig aber zusätzliche Einnahme nützt nichts weil wir eh mehr als genug in der normalen Nahrung haben. Hauptsächlich orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In selteneren Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Übrigens : Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. In den letzten Jahren davor sind Wachstumsschübe seltener und meistens weniger stark.

bilal007 02.09.2014, 05:18

Danke! :-)

0

Und ausreichend schlafen. Und ein gesunde Lebensstyle damit die Wachstumshormone nicht verrückt spielen.

bilal007 02.09.2014, 05:00

Das ist standart :-) bei mir, meinte eher sachen wie Calcium etc.

0
fernandoHuart 02.09.2014, 05:19
@bilal007

Gesundes Essen und Leben sind die Geheimnisse einen normale Wachstum.

Alle Stoffe dass Du brauchst sind in deine gesunde Ernährung drin.

Pillen schlucken ist nur angesagt wenn dein Körper ein Problem hat.

0

einfach gesundes Essen

Sport treiben !

Was möchtest Du wissen?