Was fördert das Abheilen von Bienenstichen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn mich eine Biene sticht, nehme ich auf der Stelle Apis (=die Honigbiene). Es handelt sich hier um ein homöopathisches Mittel, ich empfehle Dir die Potenz C30. Bekommt man in jeder Apotheke.

Man nimmt nur 2 Globuli, lässt sie unter der Zunge zergehen und darf 10 Min. davor nichts essen oder trinken. Weiterhin muss man für die kommenden 10 Tage auf ätherische Öle verzichten (also keine normale Zahnpasta benutzen, sondern z.B.Elmex homöopathieverträglich).

Bei uns hilft das jedesmal garantiert! lg Lilo

Am besten ist wirklich Eis drauftun. Irgendwann tut es ja weh vor lauter Kälte, aber das ist "richtig" so. Je kälter das Stückchen Haut wird, desto weniger spüren die Nerven, desto schneller schwillt es ab und juckt. Und solltest Du das Gefühl haben, dass es sich entzündet:
Gepressten Knoblauch mit Honig mischen und draufschmieren. Diese Mischung ist ein Wundermittel, hilft gegen ALLES! Wirkt extrem antibakteriell!

Was willst du denn noch tun? Pflaster drauf, wenn das unten am Fuß ist, und ignorieren. Schau den Stich dann jeden Tag einmal an, ob er sich evtl. entzündet hat. 

Das ist ein Bienenstich. Keine lebensbedrohliche Erkrankung.

Braucht man für jede Blasenentzündung immer Antibiotika?

Oder kann das auch ohne abheilen?

...zur Frage

Was soll ich tun bei einem Bienenstich und wie lange dauert es bis er verheilt?

Ich wurde vor zwei Tagen von einer Biene gestochen. Also bzw bin ich hineingetreten. Stachel wurde sofort entfernt, außerdem habe ich einen heißen wickel drumgemacht und eine Zwiebel draufgelegt. Da es dann alles ganz gut aussah und später auch nicht mehr wwehtat habe ich noch einen Ausflug gemacht. Am abend hat der Stich angefangen zu jucken, ist angeschwollen und war gerötet. Der zustand ist bis jetzt unverändert und ich kann nicht mehr laufen. Was mir Sorgen macht, ist, dass die Rötung eher lila ist und schmal ein paar zentimeter nach oben verläuft. An den geröteten stellen fühlt es sich hart an. Ist das normal? Kann ich irgendwas dagegen machen? Und wie lange dauert das? Danke im vorraus :)

...zur Frage

BIENENSTICH IST MEGA ANGESCHWOLLEN! WAS TUN?

hallo,

ich wurde am Sonntag (8.06.) von einer Biene am mittleren Zeh gestochen. Bin direkt rein getreten. Den Stachel hab ich entfernt und anschließend eine halbe Zwiebel drauf gelegt. Aber es schwillt immer weiter an, jetzt haben wir schon Dienstag und mein fuß ist fast bis zum Knöchel angeschwollen. Ich hab auch schon gekühlt aber das bringt nichts. Was kann ich tun? Bitte helft mir!

Danke im voraus! PS: Ich bin 13 Jahre alt.

...zur Frage

Bienenstich hilfe!

Hallo alle zusammen, ich habe gestern im Garten eine nicht so schöne Begegnung mit einer Biene oder einer Wespe gemacht, bin mir nicht ganz sicher. Ich bin draufgetreten, und habe den Stachel ca 2 Minuten später entfernen können nachdem das Tier erst noch mit stachel an meinem Fuss war. Zunächst schien alles gut, ich habe etwas gekühlt und der erste Schmerz war weg. Abends schon erste reaktionen, eine rotfärbung um den einstich der sich entlang des Fußes zog und auch heute morgen noch keine besserung. Heute nacht hat es sehr gejuckt und ich kann fast gar nicht auftreten, für die zwiebel methode oder mit heissem wasser daran zu gehen ist es warscheinlich schon zu spät :( Ich habe seid gestern abend Apis mellifica auf den Fuß getropft kann aber eigentlich noch keine Besserung feststellen. Ich fahre morgen in den Urlaub, gibt es eine möglichkeit die schwellung schnell verschwinden zu lassen? Bitte helft mir :(

...zur Frage

Bin ich allergisch auf einen Bienenstich?

Gestern Abend bin ich sockig auf irgendein Insekt getreten. Ich vermute dass es eine Biene gewesen war, da ich eine Art Stachel mit der Pinzette aus der Einstichstelle ziehen konnte. Hatte die ganze Nacht eine Zwiebel um die Wunde gebunden, aber es hat sich trotzdem extrem entzündet. Es ist dick und hart und es pocht stark. Im Foto habe ich die Einstichstelle rot umkreist. Dort ist ein kleiner weißer Punkt zu sehen, vielleicht Eiter?? Kann das überhaupt eine Biene gewesen sein oder bin ich vielleicht allergisch? Mit einem Bienenstich zum Arzt gehen ist mir eigentlich etwas peinlich, aber diese Schmerzen halte ich langsam nicht mehr aus. Kann auch nicht mehr auftreten. Danke für eure Tipps und Antworten. Lg

...zur Frage

Tatoo abheilen?

Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen ein Tattoo stechen lassen und der Schorf ist schon von alleine abgegangen aber dennoch sieht es aktuell so aus. Wird das noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?