Was findet ihr wichtiger Familie oder Freunde?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Familie, da 81%
Freunde, da 19%

8 Antworten

Freunde, da

Auf jeden Fall Freunde - und dazu können durchaus auch Verwandte zählen. Freunde, sprich sein soziales Umfeld sucht man sich selbst aus. Verwandte gleich welchen Verwandtschaftsgrades sind einfach da, ob man mit ihnen eine gutes, ein freundschaftliches Verhältnis hat sei dahin gestellt.

Daher sind Freunde - wirkliche Freunde - weitaus wichtiger als Verwandte.

Je nach Situation! Wichtiger ist die Seite, die positiver ist. Die mehr hilft. Der ich vertrauen kann.

Wenn jemand eine miese Familie hat, wird diese ihm (hoffentlich*) längst nicht so wichtig sein, wie die Freunde, mit denen er über alles reden kann, die ihn respektieren und unterstützen.

Wenn jemand nur wenige wacklige Freunde, dafür aber eine tolle Familie hat, wird diese ihm natürlich viel wichtiger sein als die Freunde.

Ich denke, das einzig Wichtige ist, dass man Menschen hat denen man vertrauen kann und die hinter einem stehen, auch wenn man was macht das ihnen nicht passt. Ob das nun der Freundeskreis oder die Familie ist, ist wohl nicht so wichtig.

Ich lebe in der glücklichen Situation, tolle Freunde und eine tolle Familie zu haben. Und bin da sehr froh drüber, denn beim Freundeskreis war es früher auch schon ganz anders.

---

*es kommt gerage hier auf GF häufig vor, dass (oft in muslimischen Kreisen) eine intolerante, herzlose und ggf. sogar gewalttätige Familie für wichtiger genommen wird, als die Freunde. Das kapiere ich nicht...

Familie, da

natürlich wenn dir die famlie in den rücken fällt sind freunde wohl hier wichtiger.

aber ansonsten ist die familie wichtiger, aus dem grund das die familie dir liebe geben kann was ein freund niemals tun kann.

Freunde können das sehr wohl

0
@ALdeiGhiacci

nicht sowie eine mutter,vater, geschwister das können sie eben nicht .... das ist eine völlig andere liebe,

außer wie gesagt die familie fällt dir in den rücken dann ist es nicht so aber ansonsten kann ein freund niemals die familie ersetzen.

1
@schurkraid

Das kann man so sehen. Ja, es ist schon anders, aber dadurch nicht mehr wert oder so. Freunde sind für mich viel wichtiger, denn meine Freunde haben mich lieb, weil sie es wollen und nicht weil sie zufällig mit mir verwandt sind.

0
Familie, da

Keines man. Man kann jeden Menschen verlieren. Bedingungslose Liebe existiert in meinem Leben nicht. Mir fällt bei jeder Person mindestens eine (eigentlich sogar harmlose) Sache ein, die ich machen müsste, um den Zorn dieser Leute zu spühren und alleine darzustehen.

Familie, da

Eindeutig Familie. Freunde können höchstens wichtiger sein wenn man eine schlechte Verhältnis mit der Familie hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hab im Internet oft recherchiert was mich so interessierte

Was möchtest Du wissen?