Was findet ihr persönlich besser: Apple Music oder Spotify?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Spotify 0%
Apple Music 0%

4 Antworten

Der Vorteil bei Apple Music ist, dass du auf dem iPhone weiterhin deine Musik-App verwenden kannst. Sprich du kannst auch deine Titel die du schon hast und die es ggf. nicht bei Apple Music gibt dort auch mit abspielen. Nutzen kannst du es auf deinem iPhone, iPad, Windows PC und sogar Android.

Spotify hat meiner Meinung ein wenig bessere Auswahl, kann aber deine vorhandenen Titel, die du nicht dort hast mit einbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spotify hat den Vorteil das du sie auf Apple Systeme , Windows Systeme (auch Windows Phones) oder Android Systeme aufrufen kannst. Dein ACC wird automatisch synchronisiert egal welches Betriebsystem du hast.
Bei Apple Music (ITunes) kannst du Problemlos (kommt drauf an) auf allen PC Betriebsystemen installieren.
Allerdings unterstützt Windows Phone keine Apple Musik Mediathek (Android weiß ich es nicht , ich bezweifle es aber) somit bist du quasi bei Apple Musik immer an Apple gebunden und Spotify hat sich allen angepasst.
Wenn du gute PC Kenntnisse hast dann bekommst du auch die Apple Music auf ein anderes Handy drauf allerdings synchronisiert es halt nicht automatisch und du musst alles manuell machen. (Nervig wenn du mal ein neues Album oder so erstellt hast)
Somit finde ich das Spotify in diesem Wettkampf der Sieger ist.
Klar Hardcore Apple Fans werden jetzt sagen das Apple Musik besser ist.
Aber dem finde ich nicht so ......
und mir gefällt die Struktur von Spotify :)

Gruß
Pawa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich nutzte seit Jahren Spotify und sehe z.Z. bei Premium keinen Grund, meine Meinung zu andern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Spotify besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?