Was findet ihr besser von beiden und warum?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Psycho 100%
Jura 0%

4 Antworten

Psycho

Eindeutig Wirtschaftspsychologie. Denn damit kannst Du tatsächlich etwas anfangen. Insbesondere für Unternehmensberatungen ist der Studiengang interessant.

Wirtschaftsrecht hat als Studiengang dagegen keine wirkliche Existenzberechtigung, da Du nichts halbes und nichts ganzes machst. Um einen juristischen Beruf ausüben zu können (Rechtsanwalt, Staatsanwalt, Richter, etc.) musst Du anschließend noch Jura studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Psycho

Werbepsychologie ist sehr interessant. Dabei kannst du dich mit der Auswirkung von Werbung auf den Konsumenten ausseinandersetzten. Also lernst du wie man Werbung am besten gestaltet um die Leute anzusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MarkRed 15.06.2016, 14:06

ups Wirtschaftspsychologie... never mind

0
Psycho

Psychologie ist meiner Meinung nach etwas sehr viel interessanteres. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirtschaftsrecht ist kein Jurastudium. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aldiasotfs 15.06.2016, 14:04

Hälfte rechtlich, hälfte betriebswirtschaftlich

0
uni1234 15.06.2016, 14:36
@aldiasotfs

Naja. Das kommt total auf die jeweilige Studienordnung an. Es gibt Unis / FHs die sich sehr auf den Bereich Recht konzentrieren. Andere haben einen starken BWL-Anteil. Eine Verallgemeinerung ist daher nicht wirklich möglich.

0
uni1234 16.06.2016, 08:38

Sorry wollte Dir eigentlich einen Daumen hoch geben. Als Ausgleich ein "Danke" :D

0

Was möchtest Du wissen?